Erziehungsberatungsstelle Mitte/West – Amt für Soziale Dienste

  • Sie machen sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes oder haben als Eltern gegensätzliche Erziehungsvorstellungen?
  • Ihr Baby schreit viel oder Sie haben den Eindruck, dass Ihr Kind auf Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung nicht so reagiert, wie Sie es sich vorstellen?
  • Sie leben als Mutter oder Vater allein mit Ihrem Kind und brauchen den Austausch und Beratung für die vielen alltäglichen Erziehungsfragen?
  • Sie möchten das Beste für Ihr Kind und wissen manchmal nicht genau, wie das aussehen kann?
  • Sie leben getrennt und suchen einen Weg, sich als Eltern trotz verschiedenster Konflikte zu verständigen?
  • Sie möchten das Zusammenleben in Ihrer Familie so gestalten, dass es allen gut geht?
  • Sie möchten Ihr Kind beim Spielen mit anderen, beim selbstständig werden und beim Lernen unterstützen?
  • Sie möchten für die Auseinandersetzungen mit Ihrem heranwachsenden Kind konstruktive Lösungsansätze finden?
  • Als Jugendlich*r erlebst Du Zuhause, in der Schule oder mit Deinen Freunden Streit und Krach und willst dass sich die Situation verändert?
  • Sie erleben in der Familie Belastungen wie z.B. Sucht, Gewalt, Krankheit und Tod und suchen einen Umgang damit?

Die Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern bieten zu den verschiedensten Fragen und Konflikten des Familien- und Erziehungsalltags Unterstützung, Beratung und Vermittlung an. Wir sind offen für Ihre Anliegen und hören Ihnen zu. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Alle Angebote sind kostenfrei.

Sie erreichen uns in der Regel persönlich montags bis freitags von 11 bis 12 Uhr. Zu allen anderen Zeiten läuft der Anrufbeantworter, auf dem Sie gerne eine Nachricht hinterlassen können. Beratungstermine werden individuell vereinbart.

Direkter Link