Bremer Tafel e.V.

Zum Kontakt

Nach dem Motto versorgen und nicht entsorgen wurde im Mai 1995 die Bremer Tafel e.V. gegründet. Da ca. 25 Prozent aller produzierten Lebensmittel in genießbarem Zustand auf dem Abfall landen, hat sich die Bremer Tafel zum Ziel gesetzt, überzählige Lebensmittel zu sammeln und an bedürftige Mitbürger und Mitbürgerinnen zu verteilen.

Die Bremer Tafel ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Ihre Arbeit erfolgt auf überparteilicher, überkonfessioneller und übernationaler Grundlage.

Wir sind Mitglied im Bundesverband Tafel Deutschland e.V.

Zur Zeit kommen täglich über 350 Bedarfsgemeinschaften in unsere Ausgabestellen, so dass über 7000 Menschen, Männer, Frauen und Kinder, Lebensmittel von der Bremer Tafel erhalten. Durch die Kooperation mit verschiedenen Bremer Sozialeinrichtungen werden indirekt noch viele Bedürftige von uns unterstützt.


Standorte

Hemelingen (Zentrale)
Bremer Tafel e.V.
Brauerstraße 13
28309 Bremen
Öffnungszeiten:
montags – freitags von 13.00 bis 15.00 Uhr
Neuaufnahmen:
täglich während der Ausgabezeit

Bremen-Burg
Bremer Heerstraße 8e
28719 Bremen
Tel. 0421 / 69675886
Fax: 0421 / 69675887
Öffnungszeiten:
montags- freitags von 15.00 bis 17.00 Uhr
Neuaufnahmen:
täglich während der Ausgabezeit

Huchting
Obervielander Straße 73
Öffnungszeiten
nur dienstags, auch für Neuaufnahmen
ab 13.30 – 16.00 Uhr

Seniorentafeln für mobilitätseingeschränkte und ältere Menschen in ihren Stadtteilen

Obervieland
BGO (Bürgerhaus Obervieland)
Alfred-Fauststraße 4
Öffnungszeiten:
nur mittwochs, auch Neuaufnahmen
ab 14.30 – 16.00 Uhr

Vahr
Nachbarschaftstreff Vahrer See im Hanna-Harder-Haus
Berliner Freiheit 9c, Zugang Otto-Suhr-Straße
Öffnungszeiten:
nur mittwochs, zurzeit keine Neuaufnahmen
ab 14.30 – 16.00 Uhr

« zu den Suchergebnissen