Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke)

Zum Kontakt

Online-Beratung der bke

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) bietet professionelle Beratungsangebote über das Internet. Unter der Adresse www.bke-jugendberatung.de können sich Jugendliche mit ihren Sorgen und Nöten einloggen.

Für Eltern mit Fragen und Problemen zur Erziehung ist die Homepage www.bke-elternberatung.de die richtige Adresse im Netz. Die Online-Beratung der bke ist kostenlos.

Angebote im Überblick

  • Einzelberatung (webbasiert)
  • Einzelchat
  • Gruppenchat: montags, mittwochs und freitags nach Ankündigung von 17.00-20.00 Uhr
  • Themenchat (Sondertermine)
  • Forum

Auf diesen Internetseiten finden die Jugendlichen und die Eltern jeweils drei Angebote: Es gibt zu festgelegten Zeiten von Psychologen, Pädagogen oder Sozialpädagogen moderierte Gruppen- und Einzelchats, man kann sich vertraulich Rat in der Einzelberatung holen, oder man kann an ebenfalls von den bke-Fachkräften moderierten offenen Foren teilnehmen. Konzipiert wurde das Pilotprojekt von der bke, dem Fachverband für Erziehungs- und Familienberatung mit Sitz in Fürth. Das Angebot wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Außerdem bringen die Länder prozentual zu den Einwohnerzahlen des jeweiligen Bundeslandes entsprechende Berater/innen-Kapazitäten ein.

Stress in der Schule, auf der Arbeit, in der Familie, mit Freunden, in der Liebe? Diese oder andere Sorgen können für Jugendliche Grund sein, die bke-Jugendberatung im Internet aufzusuchen. Hier können sie über Ängste, Ärger und Nöte chatten, hier finden sie Rat und können ihre Erfahrungen weitergeben. Chatzeit für die Jugendlichen ist in der Regel montags, mittwochs und freitags, von 17 bis 20 Uhr. Die Chats werden von Fachkräften moderiert. Wer zu anderen Zeiten Rat sucht, kann sich mit einer persönlichen Anfrage in der Einzelberatung an das Jugendberatungs-Team wenden, oder sein Anliegen in das offene Forum schreiben.

« zu den Suchergebnissen