Conpart e.V.

Zum Kontakt

Conpart ist aus der Verschmelzung der Spastikerhilfe Bremen und des Vereins für integrative Erziehung und Frühförderung (VIF) im Jahr 2014 hervorgegangen.

Die Spastikerhilfe Bremen e.V. wurde im Jahre 1957 gegründet und 1958 in das Vereinsregister eingetragen. Als klassischer Elternverein gegründet, standen seinerzeit die Fragen junger Eltern im Raum, wie spastische Lähmung entsteht und wie den davon betroffenen Kindern geholfen werden kann.

Durch die Bedürfnisse der Kinder haben sich im Laufe der Jahre verschiedene Hilfeangebote entwickelt, die im folgenden kurz skizziert werden und die den sich wandelnden Hilfebedarf älter werdender behinderter Menschen widerspiegeln.


Angebote

Interdisziplinäre Frühförderung
Ziel der Frühförderung ist es, die individuelle ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu begleiten und zu fördern.

Kindertagesstätte
In unserer Kindertagesstätte werden unter dreijährige Kinder (ab dem 6. Lebensmonat) in zwei Gruppen und Kinder im Alter von 3-6 Jahren in 4 altersgemischten Gruppen betreut. Im Haus haben wir insgesamt 100 Plätze für Kinder.

Sozialmedizinische Nachsorge
Sozialmedizinische Nachsorge ist ein Case Mangement für Kinder/Jugendliche und Ihre Familien nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Tagesstätte
Unsere Tagesstätte bietet schwerstkörper – und mehrfachbehinderten Erwachsenen 48 Arbeitsplätze an.

Wohnpflegeheim
Das Wohnpflegeheim Pfälzer Weg wurde 1999 erbaut. Es verfügt über 24 Plätze in drei Wohngruppen.

Familien unterstützender Dienst
Der Familien unterstützende Dienst (FUD) ist für Familien da, die eine/n behinderte/n oder von Behinderung bedrohte/n Angehörige/n (Erwachsene und Kinder) pflegen.

« zu den Suchergebnissen