DRK Kreisverband Bremen e.V.

Neutral, seriös, begeisternd, verlässlich, vertrauensvoll, sicher und bodenständig – das sind nur einige der Werte für die das Rote Kreuz steht. Zugleich spielen aber auch Aspekte wie Team, Zukunftsorientierung, Sicherheit, Visionen und vor allem Menschlichkeit eine tragende Rolle.

Als regionale Gliederung des Deutschen Roten Kreuzes gehört der DRK-Kreisverband Bremen mit über 6.000 Mitgliedern und über 800 ehrenamtlich Aktiven zu den großen Trägern sozialer Dienstleistungen. Das Rote Kreuz in Bremen ist 150 Jahre jung! Wir sind damit zwar die älteste Hilfsorganisation der Stadt, gleichzeitig aber auch Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege und ein moderner und auf die Zukunft ausgerichteter lebendiger und lernender Verein.

Rettungsdienst, Sozialer Service, Bildung, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Behindertenhilfe, Pflege, Erste Hilfe, Freiwilligendienste, Jugendrotkreuz, Blutspende, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz – ein erster Einblick in das breite Aufgabenspektrum des DRK Kreisverbandes Bremen.

Diese Vielfalt steht stellvertretend für die Vielfalt an Menschen, die sich beim Roten Kreuz engagieren. Zugleich spiegeln sich darin die unterschiedlichsten Möglichkeiten, sich in der Welt des Roten Kreuzes mit seinen Stärken und Kompetenzen einzubringen, um den Verband mit seiner „Welt voller Möglichkeiten“ weiter zu entwickeln.


Kindergesundheits- und Familienförderung
Im Kinder- und Jugendbereich bieten wir – neben der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in unseren Einrichtungen (Kinderhäuser, Jugendfreizeitheim, Jugendrotkreuz) – für Kinder und ihre Eltern bzw. Bezugspersonen verschiedene Programme und Kurse an, die zu einer Erziehung anleiten, die „schützt und stark macht“.

So haben wir in Bremen z. B. die Federführung für das familiale Integrationshilfeprogramm HIPPY sowie für das familiale Interventionsprogramm Opstapje. Ziel beider Programme ist es, Eltern und ihre Kinder bei der schwierigen Aufgabe der Integration und Kindererziehung zu unterstützen.

Darüber hinaus bieten wir Eltern für das ganze erste Lebensjahr ihres Kindes eine Begleitung in Form eines Kurses an, den sie gemeinsam mit ihren Kindern besuchen. Der Kurs, der sich am Prager Eltern-Kind-Programm PEKiP orientiert, leitet Eltern an, ihr Kind in seinen verschiedenen Entwicklungsphasen bewusster zu erleben und damit die individuelle Entwicklung ihres Babys besser zu unterstützen.

Rufen Sie uns an! Wir informieren und beraten Sie gern eingehender über unsere Angebote.


Angebote:

Buchmarkt

Kleiderkammern

Senioren
Der aktivierende Hausbesuch | Begegnungszentren | Dienstleistungszentren | Oase – Angehörigengruppe für Menschen mit Demenz

Reisen

Hilfen für psychisch Kranke
Gerontopsychatrie | Haus Hohenkamp | Wohngruppe Mackensenweg

Jugend
Bodyclub Tenever | Freizis | Jugendrotkreuz (JRK) | Schulsanitätsdienst | Zentrum für Schule und Beruf

Jugendhilfe
Ansprechpartner | Ambulante Hilfen | Heilpädagogische Einzelmaßnahmen | Heilpädagogische Tagesgruppen | ISE | Jugendhilfe Kleine Marsch | Jugendwohngruppen | Schulassistenz | MOB | FreD

Migration
Migrationsberatung

Rettungsdienst
Rettungsdienst | Berufsausbildung Notfallsanitäter*in Sanitätsdienst

Fahrdienste
Bluttransport | Schülerfahrdienst

Fitness-Kurse
Aquacycling | Aquafitness | Beckenbodengymnastik | Feldenkrais | Gymnastik | PowrX | Pilates | Rückentraining | Sitzgymnastik | Tanzen

Kinder
Early English | Interdisziplinäre Frühförderstelle | Kinderhäuser | Kinderkrippe PrimaverA

Familien
Frühberatungsstelle Mitte | HIPPY | Opstapje | PEKiP | ProKind | Wellcome

Referat BetreuungsrechtproCuraKids

Referat Betreuungsrecht


Erste Hilfe
Erste Hilfe Ausbildung & Fortbildung | Erste Hilfe-Grundausbildung | Erste Hilfe Fortbildung | Erste Hilfe für den Führerschein| Erste Hilfe im Betrieb | Erste Hilfe am Kind / Erste Hilfe für Erzieher | Psychosoziale NotfallversorgungPSNV| Institut für Chinesische MedizinICM | BGMBGM für ihr Unternehmen

« zu den Suchergebnissen