Hood Training

Zum Kontakt

Vom Projekt jugendlicher Selbstorganisation aus dem Bremer Stadtteil Tenever, hat sich Hood Training zu einem wirksamen Konzept zum Erreichen der Kinder und Jugendlicher in vielen Stadtteilen entwickelt. Mehrmals die Woche trainieren wir, pädagogisch begleitet, an mehreren Standorten in Bremen, Niedersachsen, Berlin und München. Hinzu kommen Schul-AGs, Workshops in verschiedenen Bereichen, Feriencamps, die Arbeit in Einrichtungen der Jugendhilfe und regelmäßige öffentliche Veranstaltungen.

Unser Ziel bleibt es, Kindern und Jugendlichen einen Ort zu bieten, an dem sie Rückhalt finden, ihre Fähigkeiten entwickeln und durch Sport in der Gemeinschaft eine sinnvolle Beschäftigung ausüben können. Wir zeigen Ihnen, dass sie sich konstruktiv einbringen, persönlich weiterentwickeln und ihre Fähigkeiten auf andere Lebensbereiche übertragen können, anstatt auf der Straße rumzuhängen. Das sind und bleiben die Ziele des Hood Trainings und wir freuen uns, dass unserer Arbeit, sowohl von den Jugendlichen als auch von den Akteuren dieser Stadt, so viel Wertschätzung entgegengebracht wird.


Parks, Workshops, Camps und vieles mehr…
Das offene und kostenlose Angebot in den Hood Training Parks leistet einen wertvollen Beitrag zur Integration und Vermeidung von Ausgrenzung. Das Hood Training arbeitet in verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendarbeit und versucht, mit entsprechend angepassten Angeboten auf unterschiedliche Rahmenbedingungen und Bedarfe einzugehen, um somit einen wertstiftenden Beitrag zur Persönlichkeitsbildung und Kompetenzvermittlung von Kindern und Jugendlichen beizutragen. Neben der offenen Jugendarbeit leistet Hood Training auch Schul- und Einrichtungsbegleitungsowie Einzelbetreuung, in der individuell und intensiv auf die einzelnen Bedürfnisse Jugendlicher eingegangen werden kann.

Ergänzend bietet unser Hood Training Team Workshops, Camps und Ferienprogramme an, in denen wir verschiedene Aspekte der urbanen Jugendkultur wie Musik, Tanz oder Graffiti integrieren.

  • Sportangebote – Training mit erlebnispädagogischem Ansatz
  • Sportkurse und Streetwork
  • Musik, Kunst, Graffiti, Medienproduktion
  • Prävention gegen Drogenkonsum und Kriminalität

Hoodtraining will…
Der Schwerpunkt des Projekts liegt in der offenen Arbeit an unseren Calisthenics-Anlagen. Wie im Bremer Stadtteil Tenever, gliedert sich die offene Jugendarbeit entlang der regelmäßigen offenen Trainingseinheiten. Kostenlos nehmen Kinder und Jugendliche am sportlichen Angebot teil, das von unseren Trainern/innen als Grundlage für die pädagogische Betreuung genutzt wird. Hood Training grenzt sich von schulischen oder verbandlichen Formen der Jugendarbeit dadurch ab, dass die Hood Training Angebote kostenfrei, ohne Mitgliedschaft oder besondere Zugangsvoraussetzungen in der Freizeit von Kindern und Jugendlichen genutzt werden können. Hood Training will damit Bestandteil der sozialen Infrastruktur von Städten und Gemeinden sein.

  • bildungs- und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten fördern,
  • dazu beitragen, Benachteiligung zu vermeiden und abzubauen,
  • Mädchen und Jungen gleichberechtigt zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialem Engagement anregen,
  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte beraten und unterstützen,
  • Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl schützen (z.B. vor Drogenkonsum und einem Abgleiten in die Kriminalität)

Kinder- und Jugendhilfe
Die individuelle Gestaltung der Angebote erfolgt in enger Kooperation mit den Trägern und Institutionen vor Ort. Unsere mobile Trainingsanlage bietet die Möglichkeit die Hood Trainingseinheiten vielerorts absolvieren zu können. Das Sportprogramm wird von unseren Hood Trainern/innen individuell nach dem Leistungsstand der Kinder und Jugendlichen entwickelt. Das Training wirkt sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder aus …

Jugendstrafanstalt
Hood Training bietet in den Jugendstrafanstalten Trainingszeiten mit einem pädagogischen Schwerpunkt für inhaftierte Jugendliche. Die Inhaftierten werden durch verschiedene pädagogische und sportliche Zielsetzungen gefördert und gefordert. Ziel ist es, die Jugendlichen nach ihrer Haftzeit als Resozialisierungsmaßnahme dauerhaft in das Hood Training …

Fort- und Weiterbildung
Das Ziel der Weiterbildung besteht darin, Kenntnisse im Bereich der intensiven Kinder- und Jugendhilfe für Kinder und Jugendliche aus schwierigen Lebenslagen zu erlangen. Dabei liegt der Fokus auf der präventiven Kinder- und Jugendarbeit (offene Jugendarbeit und Schulbegleitung). In diesen Bereichen werden Inhalte auf Basis des pädagogischen Konzepts von Hood Training…

Shows & Events
Gerne organisieren wir auch Events mit Ihnen gemeinsam. Sprechen Sie uns mit Ihrem Anliegen an und wir planen eine auf Sie individuell abgestimmte Show.

  • Live Act auf externen Events (Fibo)
  • Workshop + Hood Mobil
  • Mobile Calisthenics Anlage + Live Act
  • Calisthenics-Events mit Public Challenges, Battles + Workshops
  • Video / Foto
« zu den Suchergebnissen