reisende werkschule scholen e.V.

Zum Kontakt

Die reisende werkschule scholen e.V. ist eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit vielfältigen Angeboten in Bremen und den niedersächsischen Nachbargemeinden.

Gegründet wurde die reisende werkschule 1979 als Ergänzungsschule im niedersächischen Scholen von einer engagierten Gruppe unorthodoxer Pädago_innen. Die Idee: mit einem arbeitspädagogischen Projekt, aus einer Kombination von schulischer Bildung und Arbeitsaufenthalten im Ausland, sozial auffälligen junge Menschen die Möglichkeit bieten, einen Schulabschluss zu erreichen.

Neben unserer Ergänzungsschule in Scholen haben wir unser Angebot stark erweitert und bieten vielfältige stationäre und ambulante Maßnahmen sowie die Beratung von Familien an.


Angebote

Ergänzungsschule

1979 gründete eine Gruppe von Lehrer_innen und Sozialpädagog_innen im ländlichen Scholen, 50 km südlich von Bremen, den Verein reisende werkschule scholen e.v.

Die Idee: Sozial auffälligen jungen Menschen und Schulmeider_innen ein stationäres arbeitspädagogisches Konzept anzubieten. Dazu gehört die intensive Schulphase genauso wie die begleitenden Arbeitsaufenthalte und Reisen ins Ausland.

Unsere Leistungen auf einen Blick

  • vollstationäres Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene ab 13 Jahren
  • insgesamt 18 Plätze (eine Gruppe mit 12 und eine Gruppe mit 6 Plätzen)
  • ständige Aufnahme
  • jährliche Prüfungen
  • Leistungen nach §§ 27, 34, 41, im Einzelfall auch §§ 35a, SGB VIII

Jugendwohnen

Zwei Häuser, ein Ziel: Jugendliche, die zu uns kommen, haben in ihrem Leben häufig Ablehnung und Enttäuschungen erlebt. Wir wollen ihr Vertrauen in die Erwachsenenwelt und in sich selbst wieder stärken. Dazu bietet die familiäre Atmosphäre in unseren Häusern – den Jugendwohngemeinschaften in Weyhe/Erichshof, 16 km vor Bremen und der Blücherstraße im Bremer Viertel – beste Voraussetzungen.

Dort finden die jungen Menschen eine kleine Gemeinschaft, die sie fordert, sich aktiv einzubringen und ihr Leben neu zu ordnen. Darüber hinaus bieten wir in den Einrichtungsteilen Betreutes Jugendwohnen und Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuungen (kurz: ISE) an.

Familienwerkstatt

Familienwerkstatt Bremen und ambulante Hilfen Stuhr: Ohne Wenn und Aber für Kinder und Jugendliche da. Die Familienwerkstatt Bremen berät, unterstützt und stärkt Kinder, Jugendliche und Familien.

Gegenseitiges Vertrauen und Respekt bilden in unserer Arbeit mit Jugendlichen die Basis. Wir finden es wichtig, die jungen Menschen ernst zu nehmen. Während unserer Begleitung wollen wir sie dabei unterstützen, realistische Ziele für ihre Zukunft zu entwickeln und ihr Zutrauen in sich selbst zu stärken, damit sie ihren Weg dann selbständig weitergehen können.

Wir sind der Meinung: Eltern bleiben Eltern – auch wenn Schwierigkeiten in der Familie auftauchen. Die Zusammenarbeit mit Eltern gestalten wir möglichst offen und transparent. Wir möchten, dass Eltern selbst die Verantwortung übernehmen und ihre Elternrolle wieder aktiv gestalten.

  • Sozialpäd. Familienhilfe (SPFH)
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Eltern-Jugendlichen-Mediation
  • Begleiteter Umgang
  • Heilpäd. Einzelmaßnahme
  • Therapie mit Pferden
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • TuSch/Kindergruppen
  • Psychologische Diagnostik
  • Clearing
  • Befristete Vollzeitpflege

Schulbegleitung

Auf die Plätze fertig los…! Seit Beginn dieses Schuljahres bietet die reisende werkschule scholen e.V. Bremer Schülern und Schülerinnen Schulbegleitung nach §35a SGB VIII an. Wir stehen Schüler*innen in ihrem Schulalltag zur Seite und tragen dazu bei, dass sie sich nach ihren Möglichkeiten und schulischen Ressourcen entwickeln und entfalten können. Wir tragen Sorge dafür, dass Teilhabe und adäquate Schulbildung gelingen kann.

Laufend suchen wir pädagogisches Fachpersonal für diesen Bereich und freuen uns über Bewerbungen.

Weitere Angebote

Wir sind gut vernetzt und ergänzen unsere Schul- und Jugendhilfeangebote um weitere Angebote. So können wir Themen vertiefen und innovative Projekte zum Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien erproben.

  • Neue Wege
  • Krisendienst für Bremer Familien
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
« zu den Suchergebnissen