Sozialzentrum 1 – Nord

Zuständigkeit

Als Sozialzentrum 1 sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in sozialen Belangen für die Stadtteile Blumenthal, Burglesum und Vegesack.

Unsere motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen im Rahmen der rechtlichen Gegebenheiten und Möglichkeiten gerne weiter. Dabei sind sie aber auch auf Ihre Mitwirkung angewiesen.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die in unserem Haus vorhandenen Fachdienste. Um mehr Informationen zu erhalten, klicken Sie einfach auf den Namen des jeweiligen Fachdienstes und Sie werden auf die entsprechende Seite weitergeleitet.


Sprechzeiten

Unsere Sprechzeiten sind Montags bis Donnerstags von 9.00 bis 15.00 Uhr und Freitags von 9.00 bis 13.30 Uhr.

Kunden des Jobcenters erhalten das Stadtticket Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr. Bitte bringen Sie dazu folgende Unterlagen mit:

  • Einen Nachweis über Ihren Leistungsbezug (aktueller Leistungsbescheid Arbeitlosengeld II oder gültiger Bremen-Pass vom Jobcenter)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • ein Passfoto
  • Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren benötigen zusätzlich eine Schulbescheinigung
  • Auszubildende benötigen zusätzlich eine Bescheinigung des Ausbildungsbetriebes

Unsere Fachdienste

In unserem Sozialzentrum finden Sie folgende Fachdienste:

Fachdienst Beistandschaft, Unterhalt für Minderjährige
Beratung und Unterstützung bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen, Klärung von Vaterschaften, Beurkundungen und Beistandschaften.

Fachdienst Junge Menschen mit den Bereichen:

  • Erziehungsberatung
  • Beratung und Hilfen bei allen Fragen zur Entwicklung und Erziehung
  • Jugendhilfe im Strafverfahren
  • Für Jugendliche und Heranwachsende, die ein Strafverfahren erwarten oder sich bereits in einem Strafverfahren befinden

Fachdienst Wirtschaftliche Jugendhilfe
Finanzielle Leistungen im Rahmen von Jugendhilfe und Unterhaltsvorschuss

Fachdienst Soziales
Finanzielle Hilfen zum Lebensunterhalt und Hilfen in besonderen Lebenslagen


Externe Einrichtungen

Zusätzlich finden Sie hier noch folgende Einrichtungen:

Häuser der Familie

Die Häuser der Familie sind stadtteilbezogene Einrichtungen des Amtes für Soziale Dienste Bremen. Im Mittelpunkt der Angebote stehen die Eltern mit der Bewältigung des Erziehungsauftrages. Unserem Sozialzentrum ist das folgende Haus der Familie zugeordnet:

Quartiersmanagement

Der Bremer Senat hat 1999 das bis heute laufende kommunale Förderprogramm „Wohnen in Nachbarschaften“ beschlossen. In jedem Fördergebiet sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Soziale Dienste als Quartiersmanager eingesetzt. Sie sind Ansprechpartner für alle Belange dieses Förderprogrammes. Unserem Sozialzentrum sind folgende Fördergebiete und Quartiersmanager zugeordnet:

« zu den Suchergebnissen