Verbund Bremer Kindergruppen e.V.

Zum Kontakt

Eltern, Vorstände, Fachkräfte, junge Menschen im Freiwilligendienst und Interessierte erhalten beim Verbund Bremer Kindergruppen vielfältige Informationen zu den Angeboten des Verbundes sowie rund um das Thema Kindertagesbetreuung in Elternvereinen.

Im Oktober 1987 gründeten betroffene Eltern und Unterstützer*innen den Verbund aufgrund der fehlenden Betreuungsmöglichkeiten für Kinder unter 3 Jahren. Sie hatten das Ziel ein besseres Betreuungsangebot für Kleinkinder von 0 bis 4 Jahren zu schaffen.

Nach dem Motto „Kinder brauchen Kinder“ wurde ihnen ein regelmäßiges Spielen und Zusammensein in der Gruppe ermöglicht um ihre Entwicklung zu fördern. Immer mehr Kindertageseinrichtungen von Elternvereinen wurden gegründet.

1990 wird die Beratungsstelle eröffnet, die zum einen Eltern zu allen Fragen der Kindertagesbetreuung in Bremen berät sowie die Kindertageseinrichtungen der Elternvereine in organisatorischen und pädagogischen Fragen unterstützt. In all den Jahren ist der Verbund seinem Leitgedanken „zusammen groß werden“ treu geblieben und konnte die Anzahl der Mitgliedsvereine kontinuierlich ausbauen.

An die Kontakt- und Beratungsstelle des Verbundes können sich Eltern mit Fragen zur Anmeldung und Betreuung von Kindern in Elternvereinen wenden.

Eltern, Vorstände und Fachkräfte aus den Elternvereinen erhalten beim Verbund Fachberatung zu den Grundlagen ihrer Vereinstätigkeit, ihren Vorstandsaufgaben sowie pädagogischen Fragestellungen. Weitere Informationen finden Sie unter Beratung.

Das Team der Beratungsstelle besteht derzeit aus einer Geschäftsführerin, fünf Fachberater*innen und drei pädagogischen Mitarbeiter*innen im Freiwilligendienst sowie einer Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit und drei Verwaltungsfachkräften.

Übersicht der Kindertageseinrichtungen der Elternvereine

« zu den Suchergebnissen