familienfreundlichkeit sichtbar machen

 

Willkommen beim Familiennetz Bremen

beratung. information. wegweiser. Tel.: 0421.790 89 18

Wir sind für Sie eine neutrale und unabhängige Servicestelle, wenn es um das Thema Familie geht. Wir verfolgen Ihre Interessen, beraten und informieren Sie über alles, was Familien unterstützt. Außerdem weisen wir Ihnen den Weg zu vielen Angeboten und Veranstaltungen in Bremen.

Aile

Sevgili Veliler, Gencler ve Cocuklar. Sayfamiza Hosgeldiniz!
Burada Türk Vatandaşlarimiza her tür aile sorunlara kuruluşlar, teklifler ve çözüm bulabilirsýnýz.
Kuruluşlarla irtibata geçebilirsýnýz.

أعائلة

يها الأحباء من الآباء و الشبيبة و المراهقين
مرحبا بكم على صفحتنا هذه
هنا تجدون جميع الخدمات و التقديمات و الإدارات بخصوص موضوع الأسرة
نحن نبين لكم إدارات و خدمات مفيدة و نشرح هذا خاصة من اجل المواطنين المهاجرين في لغتهم الأصلية
لويهمكم و أهلا بكم اتصلو بالإدارة المختصة التي تهمكم مباشرة

семья

Дорогие родители, девушки, юноши и дети!
Добро пожаловать на нашу страницу!
Здесь Вы найдёте всевозможные предложения и направления по теме "Семья".
Мы познакомим наших сограждан, приехавших из разных стран, с этими предложениями на их родном языке.
Если Вас заинтересавало какое-либо направление, свяжитесь по указанному на странице адресу

Family

welcome to familiennetz bremen (Parents' Net).
Here, you can find all the services for your family and the places that offer them in Bremen and beyond.
We also display special services for families with a background of migration in their own native language.
For further information: Please contact the program of your choice directly.

 

Frühe Hilfen

Frühe Hilfen setzen in der Zeit der Schwangerschaft an und erstrecken sich auf die ersten drei Lebensjahre eines Kindes. Frühe Hilfen sind alle unterstützenden Angebote für Eltern in dieser Zeit.

Eine Übersicht über die Frühberatungs- und Frühförderungsstellen in Bremen in mehreren Sprachen finden Sie hier.

Angebote für Schwangerschaft und Geburt und für 0 bis 3-jährige Kinder können Sie hier auswählen.

Das Programm aller Fortbildungen und Projekte im Programm Frühkindliche Bildung in Bremen (2017) finden Sie hier. Informationen zu aktuellen Themenschwerpunkten finden Sie beim Ressort Kinder und Bildung.

Haben Sie kein passendes Angebot gefunden? Möchten Sie mehr über ein Angebot wissen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

BRISE: Langzeitstudie in Bremen zur frühkindlichen Entwicklung und Förderung

BRISE ist die Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung. Mit dieser Initiative stellt die Stadt Bremen die Entwicklung von Kindern in ihren ersten Lebensjahren in den Mittelpunkt. Bremen setzt sich dafür ein, dass Kinder und ihre Familien in diesem Lebensabschnitt noch wirkungsvoller unterstützt werden.

Deshalb wird BRISE auch wissenschaftlich begleitet. Die Langzeitstudie zu BRISE wird wichtige Informationen über Wirkungen und zu Strukturen frühkindlicher Förderung liefern. Die Stadt Bremen gewinnt dadurch neue Erkenntnisse für ihre zukünftige Gestaltung frühkindlicher Unterstützung, aber auch andere Kommunen werden aus den Erfahrungen aus BRISE lernen können. Ab Sommer 2017 können Familien, die ein Kind erwarten, in die wissenschaftliche Begleitung aufgenommen werden.

Die Begleitung erstreckt sich über mehrere Jahre: angefangen im letzten Schwangerschaftsdrittel und bis in das erste Grundschuljahr hinein und richtet sich an Familien aus bestimmten Bremer Ortsteilen.

BRISE für Familien (Flyer, mehrsprachig)
BRISE für Familien (Poster, zweisprachig)                                      BRISE für Fachkräfte und Multiplikatoren

Weiterlesen in den News von Dezember 2016...

"Willkommen in der Familie"-Paket für Eltern von Neugeborenen

Ein Kind großzuziehen sollte eigentlich das Selbstverständlichste von der Welt sein. Und doch steht jede Mutter, jeder Vater besonders mit dem ersten Kind vor vielen Fragen und neuen Herausforderungen. Um Kindern das Ankommen auf der Welt zu erleichtern und ihre Eltern nach Kräften mit Informationen zu unterstützen, gibt es das "Willkommen in der Familie"-Paket der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport.

Dieses Willkommenspaket bekommen alle Eltern aus der Stadt Bremen durch ihre Kinderärztin bzw. ihren Kinderarzt zur dritten Vorsorgeuntersuchung (U3) ihres Kindes überreicht. Für alle Fragen rund um das Willkommenspaket steht das familiennetz bremen zur Verfügung. Und sollten Sie keines bekommen haben, sprechen Sie uns gerne an! (->Kontakt)

In dem Willkommenspaket finden Sie:

  • einen bunten Ordner für wichtige Dokumente Ihres Kindes
  • Informationen über vielfältige Angebote in Bremen für Sie und Ihre Familie in den "Informationen für Eltern von Neugeborenen" in sieben Sprachen (siehe unten)
  • die Broschüre "Das Baby im ersten Lebensjahr"
  • vier "Elternbriefe" für die ersten Monate mit Ihrem Kind. Es sind die ersten vier von insgesamt 46 informativen Elternbriefen des Arbeitskreises Neue Erziehung e. V. (ANE), die dort bestellt werden können: Elternbriefe 
  • Notruf-Nummern, Tipps, Termine und Infos zur Kinderbetreuung
  • und einige kleine Geschenke – Lassen Sie sich überraschen!
  • Brief der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport: Willkommen in der Familie

Informationen für Eltern von Neugeborenen in den Sprachen:

Hier finden Sie die Dokumentation zur Planung, Durchführung und Akzeptanz des "Willkommen in der Familie!"-Paketes in der Stadtgemeinde Bremen

Berichtsjahr 2016 ->Download
Berichtsjahr 2015 ->Download

Für ältere Berichte sprechen Sie uns bitte an ->Kontakt

Hilfreiche Dokumente

Hier finden Sie eine erste Auswahl von Dokumenten und Materialien, die u.a. vom NZFH (Nationales Zentrum Frühe Hilfen) bereit gestellt werden.

Wörter-Liste: Frühe Hilfen. Wörter und Begriffe der "Frühen Hilfen" und angenzender Bereiche in einfacher Sprache erklärt. (Downloadgröße: 22 MB)

Wörter-Liste in einfacher Sprache zu Frühen Hilfen

Die Liste erklärt Wörter rund ums Thema „Frühe Hilfen“. In der Liste gibt es aber auch Wörter wie zum Beispiel „Antrag“ oder „Schwangerschaft“ oder „Diagnose“. Das sind Wörter, die viele Menschen verstehen. Es gibt aber vielleicht auch Menschen, die ein Wort nicht verstehen.

Klicken Sie einfach einen Buchstaben an oder geben Sie ein Wort in die Suche ein!

Wenn Sie die gesamte Wörter-Liste als PDF haben möchten, klicken Sie bitte HIER! (Download startet automatisch.)