Fusion im großen und historischen Stil

Es ist eine Fusion im großen und historischen Stil: Die vier Gesellschaften Diakonische Jugendhilfe Bremen, St. Petri Kinder- und Jugendhilfe, Alten Eichen und die Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen werden ab dem 1. September unter dem Namen „Petri & Eichen, Diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen“ firmieren.

Aus den Ihnen bekannten Gesellschaften Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH, Alten Eichen -Perspektiven für Kinder und Jugendliche gGmbH, St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH und Diakonische Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH ist Petri & Eichen, Diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen gGmbH geworden.

Die Diakonischen Kinder- und Jugendeinrichtungen arbeiten seit Jahren unter dem Dach der Diakonischen Jugendhilfe Bremen zusammen. Zum 01.09. mündet diese Zusammenarbeit in der gemeinsamen gemeinnützigen gGmbH Petri & Eichen.

In der neuen Gesellschaft werden künftig mehr als 500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in 20 Bremer Stadtteilen arbeiten. Zu den Arbeitsfeldern gehören stationäre, teilstationäre und ambulante Angebote für Kinderbetreuung und Jugendförderung. Dazu zählen auch 25 Wohngruppen, sieben Tagesgruppen und ambulante Teams.

Mehr Informationen zu Petri & Eichen