Online-Befragung zum Modellprojekt „Fachdialognetz für schwangere, geflüchtete Frauen“

Kooperationspartner*innen des Modellprojektes „Fachdialognetz für schwangere, geflüchtete Frauen“ sind aufgerufen, an einer Online-Befragung teilzunehmen. Durch die Befragung soll die Vernetzung zwischen den verschiedenen Akteuren im Bereich Schwangerschaft und Flucht sichtbar gemacht werden. Die Teilnehmenden unterstützen mit der Beantwortung des Fragebogens die Weiterentwicklung und Verbesserung des Modellprojektes, zu dessen Ziel es gehört, die Stärkung der sexuellen und reproduktiven Rechte und Gesundheit von schwangeren, geflüchteten Frauen durch eine gute Vernetzung und Kooperation unterschiedlicher Fachkräfte zu erreichen.

Die Online-Umfrage finden Kooperationspartner*innen hier: https://camino-werkstatt.limequery.com/244543?token=Stha0&lang=de

Die Befragung dauert rund 15 Minuten und wird von der Camino gGmbH durchgeführt. Das gemeinnützige Forschungsinstitut wurde vom pro familia Bundesverband mit der Projektevaluation beauftragt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Carlotta Peters (carlottapeters@camino-werkstatt.de, T 030 610 73 72 15)

Die Teilnahme ist bis Mittwoch,  10. Oktober möglich.