Rund um das Zusammenleben in Vielfalt!

Die diesjährige Bremer und Bremerhavener Integrationswoche findet vom 1. bis 6. November 2021 statt. Bis zum 3. September werden engagierte Menschen in Schulen, Vereinen, Initiativen, Institutionen und Religionsgemeinschaften gesucht, die das Programm zum „Herbst der Vielfalt“ mitgestalten.

Alle zwei Jahre bietet die Integrationswoche eine Plattform zur Förderung der Begegnung und des Dialogs, des Informationsaustauschs und der gesellschaftlichen Teilhabe von Migrantinnen und Migranten sowie des Zusammenlebens in Bremen.

In diesem Jahr steht die Integrationswoche unter dem Motto „Es wurden Arbeiterinnen und Arbeiter gerufen, doch es kamen Menschen“ und würdigt in der Eröffnungsveranstaltung die Lebensleistungen der ersten Einwanderergeneration und ihrer Nachkommen aus allen Anwerbeländern.

In eine Reihe von Programmen, Ereignissen und Veranstaltungen ein, die ein ähnliches Ziel verfolgen, wie z.B. die Kültürale vom 2. bis 16. Oktober 2021, das Literaturfestival globale vom 2. bis 7. Novemver 2021 oder die Nacht der Jugend am 10. November 2021.

Alle diese Programme haben das gemeinsame Ziel, zur Verständigung, Teilhabe, Partizipation und zum Zusammenleben beizutragen. Der „Herbst der Vielfalt“ schlägt eine Brücke und bring die Vielfalt zum Ausdruck, die Bremen und Bremerhaven seit vielen Jahren prägt und unser Land so lebenswert macht.

Bereichern mit Engagement – rund um das Zusammenleben in Vielfalt!

Engagierte Menschen in Schulen, Vereinen, Initiativen, Institutionen, Religionsgemeinschaften oder  Einzelperson sind aufgerufen, das Programm der Integrationswoche und den „Herbst der Vielfalt“ durch Aktivitäten und vielfältige Veranstaltungen rund um das Zusammenleben in Vielfalt mitzugestalten.

Interessierte, die mit einer Veranstaltung oder einem Programm bei der Integrationswoche in Bremen oder Bremerhaven mitwirken möchten, können sich an Sevda Atik oder Regine Körber bei der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport wenden, um weitere Informationen und den Meldebogen (ab 11.8.) zu erhalten. Konkrete Anmeldungen können bis 3. September eingereicht werden.

Kontakt:
Referat Integrationspolitik, Migrations- und Integrationsbeauftragte
Sevda Atik, sevda.atik@soziales.bremen.de
Regine Körber, regine.koeber@soziales.bremen.de, Telefon: 0421 361 61746

Das zentrale Veranstaltungsprogramm für die Integrationswoche wird ab September fortlaufend hier veröffentlicht: welcometobremen.de/integrationswoche