Schulabschluss oder Einstieg in Ausbildung mit Kind?

Die Sommerzeit ist Urlaubszeit…. und Ausbildungszeit!  Viele jungen Menschen sind jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungs- und Lehrberuf.

Für Schülerinnen, die während der Regelschulzeit oder vor Abschluss ihrer Ausbildung ein Kind bekommen, gestaltet sich dies oft schwierig. Häufig bedeutet es eine lange Unterbrechung für die jungen Mütter, wenn nicht sogar das frühzeitige Ende ihrer Bildungs- bzw. Ausbildungsbiographie.

Das „Zentrum für Schule und Beruf“ bietet diesen Schülerinnen mit BeLeM (Berufliche Lebensplanung für junge Mütter) und Spagat zwei Angebote, die auf deren Lebenssituation abgestimmt sind – und damit eine Perspektive auf Ausbildung und ein unabhängiges Leben bieten.

Für den Schulbeginn im Sommer 2021 gibt es noch freie Plätze. Auch ganzjährig können neue Teilnehmerinnen aufgenommen werden.


BeLeM

  • Berufsorientierungsklasse für Schülerinnen zwischen 14 und 21 Jahren
  • Ziel: Schulabschluss
  • parallel stattfindenen Kindergruppe im selben Gebäude
  • Betreuung von Kindern zwischen drei Monaten und drei Jahren
  • erste Kontakte zur Arbeitswelt durch betriebliche Praktika
  • psychosoziale Unterstützung für persönliche sowie berufliche Lebensplanung

Flyer BeLeM

 

Spagat

  • Berufsvorbereitungsmaßnahme für junge Mütter bis 25 Jahre
  • Förderung der Vereinbarkeit von Mutterschaft und Ausbildung
  • berufliche Bildungsarbeit
  • pädagogische Unterstützung und persönliche sowie psychosoziale Beratung
  • realistische berufliche Lebensperspektive entwickeln im Einklang mit der persönlichen Lebenssituation

Flyer „Spagat“

 

Interessierte jungen Frauen, die einen Termin vereinabren möchten und Einrichtungen, die weitere Informationen benötigen, erhalten diese bei Janina Raab und Katja Flemming vom Zentrum für Schule und Beruf:

Janina Raab (Spagat)
Mobil: 0173 60 80 912
janina.raab@drk-bremen.de

Katja Flemming (BeLeM)
Telefon: 0421 9591223
belem@zsb-bremen.de