Anleiterin in Mediengestaltung Bild und Ton zum 1.7. gesucht

Das Frauenprojekt Tessa sucht zum 01.07.2018 eine zweite Anleiterin in Mediengestaltung Bild und Ton, mit 30 Wochenstunden, zunächst befristet bis 30.06.2019, mit Option auf Verlängerung. Das Frauenprojekt Tessa ist ein InJob-Angebot für arbeitsuchende Frauen jeden Alters im ALGII-Bezug. Die Teilnehmerinnen produzieren Mutmachfilme über Personen, die von Diskriminierung betroffen sind und dennoch ihren Platz in der Gesellschaft einnehmen. Sie lernen alle Grundlagen der Filmproduktion, vom Drehplan über Bild- und Tonaufnahmen bis zum Schnitt.

Ihre Aufgaben: 

  • Vermittlung der Grundlagen in Mediengestaltung Bild und Ton: Recherche von Hintergrundinformationen, Erstellen von Storyboards und Drehbüchern, Planen und Produzieren von Bild- und Tonaufnahmen, Sichten und Bearbeiten von medialen Aufzeichnungen, Führen von Interviews, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihre Voraussetzungen: 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalterin Bild und Ton, Video-Journalistin oder vergleichbare Qualifikation
  • möglichst Erfahrung in der Anleitung
  • pädagogisches Geschick, Empathie, Begeisterungsfähigkeit und Geduld

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Button „Beschäftigungsangebote“ bei www.bras-bremen.de und bei Marion Touray unter 0421 1638897. Zu sehen sind unsere Filme auf youtube unter“ Frauenprojekt Tessa“.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per mail an: touray@bras-bremen.de