BUND sucht Honorarkräfte und Ehrenamtliche

Der BUND Bremen sucht Honorarkräfte und Ehrenamtliche in Bremen-Nord für die Durchführung und Begleitung von Natur-Arbeitsgruppen und Umweltbildungsprojekten an Schulen, Natur- und Gartengruppen sowie Ferienwochen. Ziel ist es, das Angebot an Umweltbildung in Bremen-Nord auszuweiten und dort möglichst vielen Kindern Naturerlebnisse zu ermöglichen.

„Natur tut nicht nur der Seele gut, sondern sie ist unerlässlich für eine gesunde körperliche Entwicklung, denn sie regt auf vielerlei Weise die Bewegung, Fantasie und Kreativität sowie das soziale Miteinander an“, erläutert die BUND-Umweltpädagogin Scarlett Gac. „Naturerlebnisse machen darüber hinaus Kinder neugierig, wecken ihren Forscherinstinkt und führen zu Empathie für Tiere und Pflanzen.“

Doch sei es schwer für Kinder im städtischen Umfeld, Natur selbständig zu erleben. Deshalb möchte der BUND sein Angebot erweitern, um mehr Kindern regelmäßige Naturerfahrungen zu ermöglichen.

Interessierte können sich unter scarlett.gac(at)bund-bremen.net oder Tel.: 0421 – 7900242 melden. Weitere Infos über die BUND-Umweltbildung in Bremen-Nord gibt es unter www.bund-bremen.net/umweltbildung-in-bremen-nord/.