Fachassistenz Familienservicebüro (w/m/d) an der Universität Bremen

+++ Bewerbungsfrist: 26.11.2020 +++

An der Universität Bremen ist im Familienservicebüro – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine Fachassistenz Familienservicebüro (w/m/d)
Entgeltgruppe 8 TV-L mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet bis zum 05.01.2024 (Referat 08 – Zentrale Angelegenheiten der Verwaltung, Organisationsentwicklung zu besetzen.

Die Universität Bremen – als familiengerechte Hochschule zertifiziert – zeichnet sich durch ein familienfreundliches Arbeitsumfeld aus, engagiert sich für Chancengleichheit und bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Eine fundierte Einarbeitung in Ihr neues Aufgaben-gebiet ist daher für uns selbstverständlich.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung der Erst- und Verweisberatung
  • Lotsenfunktion im Zusammenhang mit dem Mutterschutzverfahren von Studentinnen
  • Organisation und Begleitung von Veranstaltungen des Familienservicebüros
  • Durchführung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Pflege der Website, Erstellen/Bearbeiten von Informationsmaterialien, Organisation von Informationsveranstaltungen und Events
  • Allgemeine Verwaltungs- und Büroaufgaben


Sie bringen mit:

  • Einen einschlägigen Berufsabschluss im Familien- oder Sozialbereich oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten (vorzugsweise nachgewiesen durch einschlägige Berufserfahrung im Familienbereich)
  • Kommunikationskompetenz, Servicementalität
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Einschlägige Erfahrungen in der Arbeit mit Familienthemen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Englischkenntnisse (B2)
  • Weitere Sprachkenntnisse wünschenswert
  • IT-Kenntnisse: Standardanwendungen
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit an die Öffnungszeiten des Familienservicebüros anzupassen

Die Universität Bremen bietet Ihnen:

  • Ein interessantes und attraktives Aufgabengebiet
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Familiengerechte Angebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein internationales und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich willkommen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 26.11.2020 unter Angabe der Kennziffer A252/20 an die:

Universität Bremen
Dezernat 2
Postfach 33 04 40
28334 Bremen