Gesucht: Projektassistenz (m/w/d) für das Projekt Bremer IntegrationsQualifizierung (BIQ)

+++ Bewerbungsfrist: 28.02.2023 +++

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für Bremen eine Projektassistenz (m/w/d) für das Projekt Bremer IntegrationsQualifizierung (BIQ) in Vollzeit mit 39,0 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis wird bis zum 31.12.2024 geschlossen.

Unser Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRK und beschäftigt derzeit über 1.200 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Die Stelle ist dem Zentrum für Schule und Beruf (zsb) angegliedert. Das zsb ist eine kooperative Einrichtung des DRK an der Schnittstelle von Jugendhilfe-Schule-Arbeitswelt und hat in den letzten Jahren u.a. einen Schwerpunkt in der Arbeit mit Geflüchteten entwickelt.

Ziel der Bremer IntegrationsQualifizierung (BIQ) ist die Hinführung und Vorbereitung von jungen geflüchteten Menschen auf eine Einstiegsqualifizierung oder auf eine duale Berufsausbildung. Die Teilnehmer (m/w/d) sollen im Rahmen des einjährigen Programmes die Möglichkeit zur Weiterbildung erhalten, um anschließend notwendige Kenntnisse und Fähigkeiten zu besitzen, um eine Einstiegsqualifizierung oder eine duale Berufsausbildung absolvieren zu können.“

Die Tätigkeit der Projektassistenz beinhaltet insbesondere:

  • Bewerbermanagement
  • Pflege des Online-Bewerbungsportals
  • Einladung von Bewerbern (m/w/d) und gemeinsame Antragstellung
  • Pflege der entsprechenden Excel-Tabellen
  • Beantwortung von telefonischen oder schriftlichen Anfragen
  • Kommunikation mit Behörden (z. B. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)
  • Kommunikation mit kursdurchführenden Bildungsträgern
  • Verwaltung und Erstellung von Verträgen und Vergabevermerken
  • Erstellung von Protokollen im Rahmen von Fachveranstaltungen
  • Materialbestellungen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung, im kaufmännischen Bereich oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Affinität zu Zahlen
  • Fähigkeit und Erfahrung im selbstständigen Arbeiten
  • Team- und Konfliktfähigkeit, gute kommunikative Kompetenzen
  • Lösungsorientiertes Arbeiten
  • Eine positive und wertschätzende Grundhaltung geflüchteten jungen Menschen gegenüber
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Jahressonderzahlung nach DRK-Reformtarifvertrag
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“ und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin
  • Fahrradleasing

Kontaktdaten für erste Auskünfte und Bewerbungsfrist:

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Heckmann unter der folgenden Telefonnummer: 0157/ 71765573.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 28.02.2023. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Kreisverband Bremen e.V.
Personalabteilung
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
www.drk-bremen.de