Gesucht: Umweltpädagoge*in für die Leitung des Umweltbildungsbereichs

+++ Bewerbungsfrist: 22.10.2020 +++

Gesucht: Umweltpädagoge*in für die Leitung des Umweltbildungsbereichs mit Schwerpunkt Klimaschutz

Der Verein KulturPflanzen e.V. eine/n engagierte/n Umweltpädagogen/in für die Leitung des Umweltbildungsbereichs für Kinder und Jugendliche mit Schwerpunkt Klimaschutz zum 01.01.2021 für 20 Std./Woche. Neben der KlimaWerkstadt wäre Dein Tätigkeitsbereich auch unser Gemeinschaftsgarten “Ab geht die Lucie”.

Seit 2018 koordiniert unsere Umweltpädagogin den Bereich Umweltbildung für Kinder und Jugendliche in unserem Verein. Ihr Wirkungsort war 2018/19 meist der Gemeinschaftsgarten. Seit 2020 richten wir die Umweltbildungsangebote verstärkt auf das Thema Klimaschutz aus und wollen dazu Veranstaltungen schwerpunktmäßig in der KlimaWerkStadt anbieten.

Dabei ist uns wichtig, dass unsere Angebote neben einer theoretischen Beschäftigung mit dem Thema vor allem praktisch orientiert sind. So sollen sie Workshops beinhalten, die alternative Produkte und Verhaltensweisen aufzeigen, dazu anregen diese zu konsumieren bzw. zu praktizieren und das praktische Know-How dafür vermitteln.

Deine Aufgaben
Dich erwartet ein facettenreiches Arbeitsumfeld, in dem die Arbeitszeiten mit Hinblick auf die geplanten Veranstaltungen flexibel gestaltet werden können.

Dein Aufgabenbereich umfasst alles was im Umweltbildungsbereich ansteht, u.a.:

  • Ansprechpartner*in in allen Belangen der Umweltbildung
  • Planung und Durchführung von Umweltbildungsangeboten für Kinder und Jugendliche mit Schwerpunkt Klimaschutz
  • Entwicklung von Konzepten für Workshops und Programmangebote, auch in Kooperation mit anderen Einrichtungen der Neustadt
  • Anwerbung, Organisation und Schulung von Honorarkräften
  • Akquise von Fördermitteln und Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Bewerbung der Umweltbildungsangebote bei Einrichtungen, Schulen und in den Medien
  • Betreuung des Umweltbildungsgartens (ca. 25qm)
  • Materialbeschaffung
  • Erledigung aller anfallenden Büroarbeiten (Kontoführung, Mailverkehr, …)
  • Abstimmen der Angebote mit Ehren- und Hauptamtlichen durch u.a. Besuch der regelmäßig stattfindenden Plena und
  • Teamsitzungen

Voraussetzungen

  • Begeisterung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Berufserfahrung und bestehende Routine bei der Konzipierung, Planung und Durchführung von Umweltbildungsangeboten für Kinder und Jugendliche
  • die Akquise von Fördergeldern und die Erstellung von Verwendungsnachweisen ist kein Neuland für Dich
  • Erfahrungen in der Bewerbung von Veranstaltungen
  • der Umgang mit PC und Social Media gehört für Dich zum Tagesgeschäft
  • Du bringst ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortung und Strukturiertheit mit
  • zuverlässiges, engagiertes und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Du bist kommunikativ, teamorientiert und nicht konfliktscheu
  • Erfahrungen in einer Leitungsposition, die freie Mitarbeiter*innen koordiniert und anwirbt sind von Vorteil
  • gärtnerische Grundkenntnisse sollten vorhanden sein
  • Du identifizierst dich mit den Zielen und Werten des KulturPflanzen e.V.

Wir bieten

  • ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 20 Std./Woche ab dem 01.01.2021 für mindestens 1 Jahr. Eine Fortsetzung der Stelle ist von unserer Seite aus gewollt, jedoch endet diese Förderperiode Ende 2021, so dass dafür weitere Fördergelder beantragt werden müssen.
  • die Möglichkeit die Umweltbildungsangebote für Kinder und Jugendliche kreativ mit eigenen Ideen zu gestalten und auszubauen
  • ein selbstorganisiertes Arbeitsverhältnis mit flexiblen Arbeits- /Bürozeiten
  • eine sinnhafte und erfüllende Tätigkeit bei einem innovativen und zukunftsweisenden Klimaschutzprojekt
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem Umfeld mit vielen Personen, die sich für klimafreundliches Leben engagieren sowie
  • eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem engagierten Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen, Bundesfreiwilligendienstleistenden und Honorarkräfte
  • eine sehr gute Vergütung

Wenn Du an dieser Stelle interessiert bist, sende Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 22.10.2020 in einem einzelnen PDF-Dokument an umweltbildung@lucie-bremen.de.

Rückfragen beantwortet Nicole Meyer unter umweltbildung@lucie-bremen.de oder 0176 – 61717229.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Verein findest du unter www.klimawerkstadt-bremen.de und unter www.lucie-bremen.de