Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sucht Beratungsfachkraft (m/w/d)

+++ Bewerbungsfrist: 14.08.2022 +++

Das Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sucht ab sofort eine*n Beratungsfachkraft (m/w/d) für das Projekt „Landesagentur für berufliche Weiterbildung“ Bremen.

Zu besetzen ist eine Voll-zeitstelle (39 Wochenstunden), zunächst befristet bis zum 30.06.2024. Dienstorte sind Bremen und Bremerhaven.

Die neu gegründete Landesagentur für berufliche Weiterbildung soll die zielgruppenspezifische Weiterbildungsberatung im Land Bremen koordinieren und innovative Weiterbildungskonzepte gemeinsam mit Netzwerkpartner*innen der Weiterbildungslandschaft und Unternehmen entwickeln.

Dabei richtet sie einen besonderen Fokus auf die Qualifizierung an- und ungelernter Menschen. Beratungs- und Weiterbildungsangebote sollen in enger Abstimmung mit Agentur für Arbeit und Jobcenter noch stärker adressatenspezifisch und an individuellen und/oder betrieblichen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen ausgerichtet werden.

Des Weiteren strebt die Landesagentur für berufliche Weiterbildung die Erhöhung der Bekanntheit der Fördermöglichkeiten im Bereich der beruflichen Weiterbildung nicht nur bei Einzelpersonen, sondern auch bei den Unternehmen in Bremen und Bremerhaven an.

Das Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik – INBAS GmbH ist ein interdisziplinär arbeitendes Institut, das wissenschaftliche Dienstleistungen an den Schnittstellen von Berufsbil-dungs-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik anbietet.

Seit 30 Jahren arbeiten wir national und international für Bundes- und Landesregierungen, mit Kommunen und zahlreichen weiteren Kooperationspartnern. Bei uns erwartet Sie eine offene und innovative Unternehmenskultur, in der Sie Ihr Knowhow und Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln können.

Sie übernehmen folgende Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von Beratungen im Bereich der beruflichen Weiterbildung
  • Ausbau und Verstetigung von Kooperationen im Umfeld der „Landesagentur für berufliche Weiterbildung“
  • Präsentation des Beratungsangebots bei Netzwerkpartner*innen
  • Dokumentation der Beratungsarbeit und der Kooperationen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Beratungsarbeit im Team und bei der Qualitätsentwicklung
  • Enge Zusammenarbeit im Projektteam

Sie sollten folgende Qualifikationen und Erfahrungen mitbringen:

  • Mehrjährige Beratungserfahrung
  • Kenntnis der Bremer Bildungslandschaft und nationaler Berufs- und Bildungsstrukturen
  • Erfahrungen in regionaler Netzwerkarbeit und mit dem Aufbau von Kooperationsstrukturen
  • sehr gute Kenntnisse zu den gesetzlichen Grundlagen
  • Flexibilität, Mobilität und Einsatzbereitschaft
  • Studienabschluss (Bachelor/Fachhochschule) oder vergleichbare Qualifikation
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • konzeptionelles Denken

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Bereitschaft, sich in neue Fachgebiete einzuarbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und fachlichen Weiterentwicklung
  • sicheres und freundliches Auftreten

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9b der INBAS-Vergütungsrichtlinie (orientiert an TV-L) in Abhängigkeit der beruflichen Qualifikation und den beruflichen Erfahrungen
  • eine abwechslungsreiche Arbeit in einem Team von 7 Mitarbeitenden
  • ein strukturiertes Onboarding
  • ein individuelles Mentoring-Angebot
  • interne und externe Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • zugewandter, freundlicher Umgang in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Jobrad, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Projektleitung Dr. Thorbjörn Ferber (Telefon 0421 168891-21, thorbjoern.ferber@inbas.com) und die Personalabteilung (069 27224-834, personalabteilung@in-bas.com) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als eine pdf-Datei bis zum 14.08.2022 an: bewerbungen@inbas.com.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie gem. DSGVO zu, dass wir die benötigten Daten zur Stellenbesetzung verwenden dürfen.