Kinderpfleger oder Sozialassistent (m/w/d) für das Projekt BeLeM

+++ Bewerbungsfrist: 31.05.2022 +++

Zur Verstärkung des Teams im zsb für das Projekt BeLeM suchen wir ab sofort in Bremen Huckelriede/südl. Neustadt einen Kinderpfleger oder Sozialassistenten (m/w/d) mit staatl. Anerkennung in Teilzeit mit 24 Wochenstunden.

Das Beschäftigungsverhältnis wird zunächst befristet bis zum 31.12.2022 geschlossen. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Der Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit ca. 1.200 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen und an diversen Standorten in der Hansestadt Bremen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

BeLeM (Berufliche Lebensplanung für junge Mütter) ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Zentrum für Schule und Beruf (zsb) des DRK und der Allgemeinen Berufsbildenden Schule (ABS) und hat seinen Sitz in der Dependance der ABS in der Neustadt.

Das Projekt unterstützt junge Mütter aus Bremen ohne Schulabschluss dabei, sich aktiv mit Kind um die eigene Zukunftsgestaltung zu kümmern. Die jugendlichen Mütter erwerben im Rahmen ihrer Projektteilnahme ihren Schulabschluss und werden sozialpädagogisch begleitet, während ihre Kinder in der Kindergruppe, die sich ebenfalls im Schulgebäude befindet, betreut werden.

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Kinderpfleger (m/w/d) oder Sozialassistenten (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung
  • möglichst Berufserfahrungen in der Arbeit mit Kleinkindergruppen für Kinder ab dem 3. Lebensmonat
  • Freude an der Arbeit mit Kindern im Alter zwischen 3 Monaten und 3 Jahren und den überwiegend noch minderjährigen, schulpflichtigen und alleinerziehenden jungen Müttern
  • eine wertschätzende und akzeptierende Grundhaltung gegenüber den Kindern und ihren Müttern
  • die Bereitschaft und Fähigkeit, im Interesse der betreuten Kinder und jungen Mütter mit dem BeLeM-Projektteam, der Schule und weiteren Institutionen kooperativ zusammenzuarbeiten
  • Interesse an Teamarbeit, Offenheit und Engagement
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorg
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“ und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Rothgänger unter der  Telefonnummer: 0421 247 6030.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 31.05.2022.

Zur Online-Bewerbung

Für diese Stellenbesetzung ist der Nachweis des persönlichen Impfstatus gegen Masern gemäß § 20 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vor Aufnahme der Tätigkeit erforderlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Kreisverband Bremen e.V.
Personalabteilung
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
www.drk-bremen.de