Kinderpfleger / Sozialassistent / SPA im Kindergarten Villa Pavenstedt (m/w/d)

+++ Bewerbungsfrist: keine Angabe / bitte erfragen +++

Verstärken Sie unser Team in unserem tollen FRÖBEL-Kindergarten in Bremen-Schwachhausen.

Wir suchen für unseren FRÖBEL-Kindergarten Villa Pavenstedt in Bremen-Schwachhausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kinderpfleger / Sozialassistent / SPA (m/w/d)

mit 35 Wochenstunden. Der Vertrag wird unbefristet geschlossen.

Unser FRÖBEL-Kindergarten Villa Pavenstedt in Bremen bietet liebevolle und kompetente Bildung, Erziehung und Betreuung für 90 Kinder im Alter von 6 Monate bis zum Schuleintritt. In Form einer individuellen Eingewöhnung ermöglichen wir Ihrem Kind und Ihnen mit der neuen Umgebung, unseren Erzieher*innen und den täglichen Abläufen vertraut zu werden.

Die Pädagogik in unserem FRÖBEL-Kindergarten Villa Pavenstedt ist geprägt durch Offenheit, Partizipation und Individualisierung. Unsere Erzieher*innen gehen auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein, indem sie diese im pädagogischen Alltag aufgreifen. Eine anregend gestaltete Umgebung mit vielfältigen Materialien fördert die Bildungs- und Entwicklungsprozesse der Kinder.

Weitere Informationen finden Sie unter https://villa-pavenstedt.froebel.info/

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in oder haben einen gleichwertigen Abschluss
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Kindern und können sich gut auf ihre Interessen und Bedürfnisse einstellen
  • Sie haben Interesse, sich fachlich weiterzubilden oder bringen bereits zusätzliche Qualifikationen z.B. für Sprachförderung, Ernährung und Bewegung, Naturpädagogik oder Musikerziehung mit
  • Sie setzen sich mit uns dafür ein, dass Kinder – egal welcher Herkunft oder Familiensprache – gleiche Bildungschancen bekommen

Das bieten wir Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei einem innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Projekte,
  • eine Vergütung nach dem FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt, feste Vor- und Nachbereitungszeiten garantiert und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • 33 Urlaubstage pro Jahr (ab 2023), zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei,
  • professionelle und zentrale Ressourcen, wie z.B. Ereignis- und Krisenmanagement, Kinderschutz
  • eine vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,
  • ein eigenes Bildungswerk mit über 600 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • monatlich bis zu 88 Euro Mobilitätszulage oder bis zu 44 Euro zusätzlich durch unsere FRÖBEL-BenefitCard (nach der Probezeit),
  • Hospitations- und Austauschangebote mit FRÖBEL-Einrichtungen im In- und Ausland.

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Zum Stellenangebot >>