Kinderschutzbund Bremen sucht berufserfahrene/n Psychologin/Psychologen oder Pädagogin/Pädagogen

Werden Sie Teil eines engagierten und qualifizierten Teams beim Kinderschutzbund Bremen.

Als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in unserem Kinderschutz-Zentrum suchen wir zum 01. Juni 2019 eine/einen berufserfahrene/n Psychologin/Psychologen oder Pädagogin/Pädagogen möglichst mit einschlägiger Zusatzqualifikation.

Es handelt sich um eine Stelle mit 34 Stunden/Woche, welche zunächst bis zum 31.08.2020 befristet ist. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Anschluss an die Elternzeitvertretung ist geplant.

Voraussetzung für diese Stelle ist ein Hochschulstudium im Fachbereich Psychologie oder (Sozial-)Pädagogik und möglichst eine systemische bzw. familientherapeutische Zusatzqualifikation sowie eine mehrjährige Berufspraxis in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien.

Das Kinderschutz-Zentrum Bremen ist eine Beratungs- und Kriseneinrichtung für Kinder, Jugendliche, Angehörige und Fachpersonal, insbesondere bei Problemen mit körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt und Vernachlässigung gegen Mädchen und Jungen aller Altersstufen. Ebenfalls gehören die Fachberatung, die Fortbildung von Multiplikator/innen sowie die Netzwerkarbeit in den Gremien der Jugendhilfe zum Arbeitsbereich des Kinderschutz-Zentrums.

Wir bieten Ihnen ein Arbeitsplatz in einem Team von qualifizierten und engagierten Mitarbeitenden sowie regelmäßige Supervisionsangebote und Fortbildungen.

Die ersten Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 03. April 2019 statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail (in einem pdf-Dokument) an die Geschäftsführerin Kathrin Moosdorf moosdorf@dksb-bremen.de