Lebenshilfe Bremen sucht Fachgebietsleitung (m/w/d)

Im Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien der Lebenshilfe Bremen suchen wir zum 01.06.2024 eine Fachgebietsleitung (m/w/d) mit 35 Std./Woche, unbefristet.

Mit unseren vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien, unseren unterschiedlichen Wohnformen für Erwachsene,
unserem Freizeit- und Reiseprogramm, unserem Büro für Leichte Sprache sowie unseren zahlreichen Beratungsangeboten setzen
wir uns dafür ein, dass Menschen mit einer Beeinträchtigung so selbstständig wie möglich leben können und dabei die Begleitung
erhalten, die notwendig ist. Unser Ziel ist es, eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu ermöglichen.

Ihre Aufgaben bei der Lebenshilfe Bremen:

Im Fachbereich werden vielfältige Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien organisiert. In diesem Rahmen übernehmen Sie als Fachgebietsleitung in besonderer Weise Verantwortung für definierte Bereiche, Themen und Projekte. Hierbei arbeiten Sie in enger Abstimmung mit der Fachbereichsleitung und zwei weiteren Fachgebietsleitungen.

  • Sie übernehmen die Dienst- und Fachaufsicht für die Bereiche Persönliche Hilfen in Kindertageseinrichtungen, Ambulante Pädagogische Unterstützung und Familienunterstützende Dienste. Sie arbeiten beratend und leitend mit den Leitungskräften und Koordinator*innen der Bereiche zusammen.
  • Die organisatorische und fachliche Entwicklung der Bereiche gehört zu Ihren Aufgabenschwerpunkten.
  • Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der verantwortlichen Gestaltung und fachlichen Entwicklung von fachbereichsweiten Themen wie der Digitalisierung sowie der Akquirierung von Spenden und Fördermitteln.
  • Sie planen und leiten Projekte und Gremien und nehmen an relevanten Gremien als Vertreter*in des Fachbereichs teil.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über einen (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Leitungserfahrungen in der Eingliederungshilfe für Kinder mit kognitiver Beeinträchtigung / in der Kinder-und Jugendhilfe.
  • Sie haben einen Überblick über aktuelle fachspezifische Diskussionen und Entwicklungen und die Kompetenz, aus diesen konkrete Projekte und Initiativen zu entwickeln und praxistauglich umzusetzen.
  • In der Zusammenarbeit mit anderen leben Sie einen partizipativen und motivierenden Arbeitsstil.
  • Sie reflektieren Ihr Handeln und sehen Veränderungen als Chance zur Weiterentwicklung.
  • Sie scheuen sich nicht, Entscheidungen zu treffen und Sie können diese transparent vermitteln.
  • Die Entwicklung der Qualität der Angebote ist Ihnen wichtig und Sie verfügen über die Fähigkeit, dies in Arbeitsgruppen und Prozessen umzusetzen.
  • Sie können auf Erfahrungen in Qualitäts- und Projektmanagement zurückgreifen.
  • Sie haben Erfahrung in der Organisation und Steuerung von Abläufen und Strukturen. Dabei gelingt es Ihnen, auch in komplexen Situationen, den Überblick zu behalten.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen ein spannendes Aufgabenfeld, bei dem Sie Ihre individuellen Stärken einbringen können und vielfältige Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten haben.
  • Wir arbeiten Sie intensiv in Ihren Arbeitsbereich ein und lassen Sie zu keinem Zeitpunkt allein.
  • In unserem Team erfahren Sie ein ausgezeichnetes Betriebsklima, flache Hierarchien und einen kollegialen Zusammenhalt.
  • Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Kritik und Ideen und pflegen stets ein wertschätzendes und menschliches Miteinander.
  • Bei entsprechender Qualifikation bieten wir Ihnen zudem innerbetriebliche, bereichsübergreifende Aufstiegs- und Verände- rungsmöglichkeiten.
  • Sie können an internen Fortbildungen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen teilnehmen.
  • Wir entlohnen Sie nach TVöD-VKA, dazu gehören eine Jahressonderzahlung, eine jährliche Leistungszulage und 30 Tage Urlaub.
  • Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen: Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld und viele Angebote für unsere Mitarbeiter*innen.
  • Wir bieten Ihnen zudem die Teilnahme an einer betrieblichen Altersvorsorge, Zeitwertkonten und Sabbatical-Möglichkeiten.
  • Der Einklang von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wenn nötig versuchen wir gemeinsam gute Lösungen zu  finden.

Die Stelle ist unbefristet und mit 35 Stunden/Woche zu besetzen. Der Arbeitsbeginn ist ab dem 01.06.2024 möglich. Schwerbehin-
derten und gleichgestellten Bewerber*innen (m/w/d) wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der
Vorrang gewährt.

Für Ihre Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Uwe Bartuschat, Fachbereichsleitung, unter Telefon 0421 387 77- 51 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.05.2024 vorzugsweise per E-Mail an:

Lebenshilfe Bremen e.V.
Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien
Waller Heerstr. 55 | 28217 Bremen
karriere@lebenshilfe-bremen.de
www.lebenshilfe-bremen.de