Leiterin* für Frauengesundheit in Tenever (FGT) gesucht

Die Einrichtung Frauengesundheit in Tenever (FGT) bietet seit über 35 Jahren erfolgreich Gesundheitsförderung für Frauen im Stadtteil an. Träger der Einrichtung ist der Verein „Frauen und Gesundheit e. V.“

Frauen aller Kulturen und Generationen werden integriert und Zugänge zur Gesundheitsförderung geschaffen. Frauen können sich an vielfältigen Aktivitäten beteiligen und psychosoziale Beratung in Anspruch nehmen. Ziel ist es, die Bewohnerinnen des Stadtteils zu Eigenverantwortung und Selbstbewusstsein zu ermutigen, ihre Kenntnisse zu erweitern und ihre Stärken zu fördern.

Mit den Handlungsfeldern – „befähigen und ermöglichen“, „vermitteln und vernetzen“, „Interessen vertreten“ und „gesundheitsfördernde Lebenswelten schaffen“ – werden die Ideen der Ottawa Charta der WHO von 1986 in die Praxis umgesetzt. FGT arbeitet entsprechend dem Salutogenese-Ansatz von Aaron Antonovsky.

Als Grundlage dienen die Prinzipien Partizipation, Empowerment, Innovation und Nachhaltigkeit. Mit diesen Kriterien sind wir seit 2007 ein durch die BZgA anerkanntes „good practice Modell“. (www.gesundheitliche-chancengleichheit.de)

Leiterin* für Frauengesundheit in Tenever (FGT)

Umfang: 30 Stunden/Woche, unbefristet, zum 01.11.2024

Dies sind Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und fachliche Leitung der Einrichtung FGT und ihrer Projekte
  • Leitung und Steuerung der Bereiche Personal, Verwaltung, Finanzen und IT
  • Präsentation in der Öffentlichkeit und Kommunikation mit der senatorischen Behörde
  • Verantwortungsbewusste und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand

Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor oder Master) in Gesundheitswissenschaften, Soziale Arbeit oder vergleichbares
  • Solide berufliche Erfahrung im sozialen Bereich
  • Erfahrung in Anleitung von Teams
  • Kenntnisse über Gremien und Netzwerke im Bereich Gesundheit und Frauen* im Land Bremen
  • Kommunikationsfähigkeit in leichter, gendersensibler Sprache
  • Eine engagierte, innovative Persönlichkeit mit guten organisatorischen Fähigkeiten

Das bieten wir:

  • Eine abwechslungsreiche, sinnstiftende und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, engagierten Team
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Regelmäßige Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub in Anlehnung an TV-L
  • Eine Eingruppierung in VG 12 TV-L und eine Jahressonderzahlung gemäß TV-L

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf, den Arbeitszeugnissen und Nachweisen über eventuelle Zusatzqualifikationen per Mail bis 30.03.2024 an:

bewerbung@frauengesundheitintenever.de

Für Fragen rufen Sie bitte an: Telefon 0421/40 17 28. Schauen Sie auch gerne auf unsere Website www.frauengesundheitintenever.de