Leitung (m/w/d) für das Zentrum für Schule und Beruf gesucht

+++ Bewerbungsfrist: bitte erfragen +++

Der DRK Kreisverband Bremen e.V. sucht zum 01.06.2022 für sein zsb (Zentrum für Schule und Beruf) in Bremen eine Leitung (m/w/d)  der Einrichtung zsb (Zentrum für Schule und Beruf) in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis wird unbefristet geschlossen.

Der Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit über 1.200 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen und an diversen Standorten in der Hansestadt Bremen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Als Bereichsleitung für das ‚Zentrum für Schule und Beruf‘ (zsb) steuern und verantworten Sie die Einzelprojekte des Bereichs ‚Integration von Zugewanderten und Geflüchteten‘ sowie in enger Abstimmung mit dem stellvertretenden Leiter und der Leiterin der zsb-Schulprojekte die Gesamteinrichtung.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Gesamtverantwortung für das Zentrum für Schule und Beruf als Teil der Kinder- und Jugendhilfe des DRK KV Bremen
  • Vertretung des zsb nach innen und nach außen (Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Sicherstellung der Dokumentationspflichten und des Berichtswesens
  • Steuerung der Weiterentwicklung und der Umsetzung von Konzepten der einzelnen zsb-Projekte in enger Kooperation mit den jeweiligen Koordinator:innen
  • Budgetverantwortung und Sicherstellung einer auskömmlichen Refinanzierung
  • Regelmäßige Abstimmung mit den mittelgebenden Behörden und den Kooperationspartnern des zsb
  • Personalführung und -entwicklung
  • Enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Bereichen des DRK

Aufgrund Ihrer sehr guten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten und Ihres ausgeprägten Urteilsvermögens können Sie komplexe Sachverhalte und Strukturen schnell erfassen, darstellen und für die Arbeit nutzbringend einsetzen. Sie arbeiten strukturiert und präzise, mit Freude im Team und verfügen über ein hohes Maß an Integrität und Verantwortungsbewusstsein.

Aufgrund Ihrer Kommunikationsstärke und sozialen Kompetenz agieren Sie auch in schwierigen Gesprächssituationen souverän und angemessen. Sie bringen darüber hinaus eine wertschätzende Grundhaltung gegenüber benachteiligten jungen Menschen sowie zugewanderten und geflüchteten Menschen mit.

Weitere Informationen zum zsb


Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gesellschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Ausgewiesene/r Netzwerker/in mit Gremienerfahrung
  • Strategische und konzeptionelle Stärke, hohe Umsetzungs- und Ergebnisorientierung
  • Ausgeprägte Teamkompetenz und Kommunikationsfähigkeit, hohes Engagement
  • Selbstständiges, sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Dritten
  • Sehr gute Kenntnisse der bremischen Bildungs- und Ausbildungssystems und des bremischen Arbeitsmarktes
  • Gute Kenntnisse im Bereich Migrationspolitik und im Zuwendungsrecht
  • Erfahrungen in der Beantragung und Bearbeitung von ESF-Projekten
  • Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich Diversity Management, Gender-Mainstreaming,
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Office Programme, Internetkompetenz, Soziale Medien)
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • tarifliche Jahressonderzahlung
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“, Zuschuss Vereinsbeitrag)
  • Gleitzeitarbeitsmodell, mobiles Arbeiten
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Mahlberg-Wilson unter der Telefonnummer: 0421/696811 23.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 30.04.2022. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Kreisverband Bremen e.V.
Personalabteilung
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
www.drk-bremen.de

Zur Online-Bewerbung