Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für Cara Beratungsstelle zu Schwangerschaft und Pränataldiagnostik

Die Arbeitsstelle für Seelsorge, Beratung und Supervision sucht ab dem 1. Oktober 2019

eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) für Cara Beratungsstelle zu Schwangerschaft und Pränataldiagnostik

mit einem Beschäftigungsumfang von 14 Stunden (unbefristet).

Cara ist eine Beratungsstelle zu Schwangerschaft und Pränataldiagnostik unter dem Dach der Familien- und Lebensberatung der Bremischen Evangelischen Kirche. Cara begleitet, berät und unterstützt schwangere Frauen bei Fragen und Problemen rund um Pränataldiagnostik und Schwangerschaft. Cara ist anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle und Fachstelle zur Vertraulichen Geburt im Land Bremen. Wir suchen für eine sehr herausfordernde und abwechslungsreiche Beratungstätigkeit ein neues Teammitglied mit Kreativität und Engagement.

Zu den Aufgaben gehören:

  • allgemeine Schwangerenberatung
  • Beratung und Begleitung im Schwangerschaftskonflikt nach § 219 StGB / § 2a SchKG
  • Beratung und Begleitung bei zu erwartender Behinderung des Kindes und nach Schwangerschaftsabbruch aufgrund medizinischer Indikation, Tod- und Fehlgeburt
  • Konzeption und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Durchführung von präventiven Angeboten im schulischen und universitären Bereich
  • Öffentlichkeitsarbeit mit einem hohen Anteil an politischem Engagement
  • Netzwerkarbeit

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium (mindestens Fachhochschule/Master) in Psychologie/ Pädagogik/Soziale Arbeit
  • Eine abgeschlossene oder begonnene beraterisch-therapeutische Zusatzausbildung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Offenheit, Bereitschaft und Fähigkeit zur Selbstreflexion, Belastbarkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen

Wir bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Zusammenarbeit in einem engagierten, aufgeschlossenen und multiprofessionellen
    Team psychologischer Beratungsfachkräfte und ein wertschätzendes Arbeitsklima
  • Regelmäßige Fortbildung, Intervision und Supervision
  • Entgelt und soziale Leistungen wie z. B. eine zusätzliche Altersvorsorge entsprechend der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung der Bremischen Evangelischen Kirche (entsprechend TV-L)

Wir arbeiten als Dienstgemeinschaft und erwarten, dass Sie sich mit unserem kirchlichen Auftrag identifizieren und für die glaubwürdige Erfüllung dieses kirchlichen Auftrags eintreten. Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ein Anliegen.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Judith Hennemann, Mitarbeiterin bei Cara, gerne zur Verfügung (Telefon 0421 33 35 647 / E-Mail judith.hennemann@kirche-bremen.de). Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12. Mai 2019 an die Arbeitsstelle für Seelsorge, Beratung und Supervision der Bremischen Evangelischen Kirche, Pastor Ulrich Leube (vertraulich), Domsheide 2, 28195 Bremen.