Pädagog:in in Bremer Jugendzentrum Sasu gesucht

+++ Bewerbungsfrist: keine Angabe +++

Pädagog:in in Bremer Jugendzentrum zum Frühjahr 2021 gesucht!

Das Jugendzentrum „Sasu“ ist eine Einrichtung, die ein sozialräumliches Angebot für Jugendliche im Rahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil Oberneuland vorhält. Die Rahmenkonzeption der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Bremen bilden die Arbeitsgrundlage des Jugendzentrums, welches über öffentliche Mittel finanziert wird.

Das Sasu bietet ein vielseitiges Angebot an Freizeit- und Sportmöglichkeiten, es gibt Ferienprogramme und wöchentliche Kurse, die von allen Jugendlichen im Alter von 10 bis 21 Jahren, unabhängig von Herkunft und Geschlecht, genutzt werden können. Die nachfolgende Stelle ist zum Frühjahr 2021 neu zu besetzen:

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) im Jugendzentrum Sasu in Oberneuland


Ihre AUFGABEN:

  • Planung, Organisation und Umsetzung von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit, vor allem die Organisation des offenen Treffs sowie bedarfsgerechten Gruppenangeboten
  • Organisation eines regelmäßigen attraktiven soziokulturellen Angebots für die Jugendlichen, Durchführung eigener Angebote, Beratung der Jugendlichen in Alltags- und Konfliktsituationen

Ihr PROFIL:

  • erfolgreicher Fachhochschulabschluss als Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagoge:in, bevorzugt mit staatlicher Anerkennung  oder vergleichbarer Abschluss im Sinne des Fachkräfteangebotes (z.B. Erzieher:in, Erziehungswissenschaftler:in)
  • spezielle Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der offenen Jugendarbeit sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig. Berufseinsteiger:innen sind eingeladen, sich zu bewerben.
  • Sie begeistern sich für die Arbeit mit Jugendlichen und bringen gerne eigene Ideen und Fähigkeiten ein
  • Eigenständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit sind eine Voraussetzung
  • Bewerber:innen mit Hund sind willkommen

Unser ANGEBOT an Sie:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit
  • auch geringfügige Beschäftigung auf 450,00€ Basis möglich
  • enge Zusammenarbeit im Team, viele Möglichkeiten der Mitgestaltung
  • ein interessantes, vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

Sofern Sie sich von oben genannter Tätigkeit angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation sowie Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/Beurteilungen per Post an die Bürgerinitiative Jugendzentrum Oberneuland e.V., Oberneulander Landstraße 178, 28355 Bremen

Rückfragen sind unter 0421-2436479 möglich.