Projektkoordination im Verein KulturPflanzen e.V. gesucht

+++ Bewerbungsfrist: 30.01.2023 +++

Wir suchen eine engagierte Person für die Koordination und Verwaltung der Angebote des Gemeinschaftsgartens Ab geht die Lucie und dem Bildungsraum KlimaWerkStadt (20h/Woche)

Der KulturPflanzen e.V. ist seit 2013 Träger des öffentlichen Gemeinschaftsgartens Ab geht die Lucie auf dem Lucie-Flechtmann-Platz in der Bremer Neustadt. Das ehrenamtliche Engagement des Vereins hat zu einer grundlegenden Umgestaltung des Platzes geführt. Im Frühjahr 2018 wurde das Pflaster des versiegelten Platzes entfernt. Seitdem werden der Platz und der Garten kontinuierlich weiter gestaltet. Direkt gegenüber befindet sich seit Januar 2018 das zweite Projekt des Vereins, die KlimaWerkStadt.

Die KlimaWerkStadt ist ein nachbarschaftlicher Bildungsraum und vereint offene Werkstätten, ein regelmäßiges Reparatur-Café, sowie einen Materialfundus. Das vielfältige Programm thematisiert klimafreundliches Alltagshandeln in vielerlei Hinsicht: Neben ökologischen werden auch gesellschaftspolitische und soziale Fragen gestellt. Durch den Bereich der Umweltbildung finden zudem vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche statt.

Ziel der Projekte ist es, auf niedrigschwellige Weise Begegnung und Austausch im Stadtteil zu fördern, Alternativen zu unserer ressourcenintensiven Konsumgesellschaft aufzuzeigen, sowie Menschen dazu zu motivieren, umzudenken, selbst aktiv zu werden und sich für eine nachhaltige zukunftsfähige Stadtentwicklung einzusetzen.

Deine Aufgaben:

Dich erwartet ein facettenreiches und sinnstiftendes Arbeitsumfeld und ein vielseitiges Team aus vielen Aktiven und Ehrenamtlichen, derzeit zwei Bundesfreiwilligendienstleistenden, sowie zwei hauptamtlichen Kolleginnen.

Der Schwerpunkt deines Aufgabenbereichs umfasst die Bereiche:

Verwaltung und Finanzen

  • Finanzbuchhaltung und Finanzplanung
  • Personalangelegenheiten (unterstützt durch ein externes Lohnbüro)
  • Eigenverantwortliche Verwaltung der Projektmittel entsprechend des Förderzwecks, inklusive der Erstellung von Verwendungsnachweisen und Berichten
  • Erarbeitung von Projektanträgen und Akquise von Drittmitteln
  • Betreuung der laufenden Spendenkampagne sowie kreative Weiterentwicklung des Fundraisings
  • Unterstützung des Vorstands in der Vereinsarbeit

Darüber hinaus teilst du dir mit einer zweiten Teilzeitstelle folgende Bereiche und Aufgaben:

Koordination

  • Koordination und Ansprechperson für die Ehrenamtlichen von Lucie und KlimaWerkStadt
  • Unterstützung der kollektiven Prozesse (Vorbereitung und Teilnahme an den Plena, Gruppenprozesse begleiten, Unterstützung bei Entscheidungsfindung, für Kontinuität sorgen etc.)
  • Weiterentwicklung von Arbeits- und Organisationsstrukturen
  • Koordination der Raumnutzung der KlimaWerkStadt durch interne und externe Nutzer*innen
  • Bei Bedarf Koordination der bestehenden Angebote wie Gärtnern, Reparatur-Café, offene Werkstätten, Öffnungszeiten und Materialfundus
  • Betreuung der Bundesfreiwilligendienstleistenden
  • Absprache mit den Angeboten der Umweltbildung

Programm und Veranstaltungen

  • Planung des monatlichen Veranstaltungsprogramms in Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen
  • Organisation, Durchführung und Unterstützung von Veranstaltungen, Veranstaltungsreihen und Themenschwerpunkten

Öffentlichkeitsarbeit

  • Kommunikation nach außen (u.a. durch Betreuung der info-Mail, der Webseite, und anderen Foren)
  • Erstellen von Grafiken/Werbeflyern/Designs, u. a. für das Veranstaltungsprogramm
  • Koordination und Mitgestaltung der Öffentlichkeitsarbeit durch Social Media, Pressemitteilungen, Newsletter, Veranstaltungskalender usw.
  • Repräsentation der Lucie und KlimaWerkStadt durch Angebote bei Stadtteilevents

Inklusion fördern

  • Niedrigschwelligen Zugang zu Lucie und KlimaWerkStadt ausbauen und Barrieren des Zugangs abbauen
  • Ausweiten und Weiterentwickeln von bestehendem Awareness-Konzept

Dein Profil:

  • Du hast Erfahrung im Umgang mit Finanzwesen und Verwaltungsaufgaben
  • Du hast Erfahrung in der Vereinsarbeit, Projektkoordination und mit Förder- und Spendengeldakquise
  • Du arbeitest selbstständig, eigenverantwortlich, strukturiert und lösungsorientiert und bist ebenso teamorientiert
  • Du bringst Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende mit (für Veranstaltungsbegleitung)
  • Du bringst eine hohe Belastbarkeit für intensivere Phasen mit
  • Du bist kommunikativ, engagiert und arbeitest gerne mit unterschiedlichen Menschen zusammen
  • Du sprichst und schreibst fließend deutsch
  • Du bist sensibilisiert für gesellschaftliche Machtverhältnisse und strukturelle Diskriminierungsformen
  • Du interessierst dich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit und für die Gestaltung von kollektiven Prozessen
  • Du identifizierst dich stark mit den Zielen und Werten des Kulturpflanzen e.V.

Wir bieten:

  • Ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 20 h/Woche ab frühestens 01.04.2023 für die Projektlaufzeit bis Ende Februar 2025 (mit Option auf Verlängerung)
  • Eine Vergütung in Anlehnung an TV-L E11
  • Eine sinnhafte und erfüllende Tätigkeit bei einem zukunftsweisenden Klimaschutzprojekt
  • Selbstbestimmtes Arbeiten auf Augenhöhe in einem engagierten Team
  • Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit deinen Kolleg*innen und in Abhängigkeit vom laufenden Programm
  • Die Möglichkeit, eigene Interessenschwerpunkte zu setzen, und eigene Formate und
  • Projekte zu planen und durchzuführen

Wenn du an dieser Stelle interessiert bist, sende deine Bewerbungsunterlagen bis zum 30.01.2023 mit Angabe des gewünschten Beschäftigungsbeginns entweder per Mail in einem einzelnen PDF-Dokument an

info@klimawerkstadt-bremen.de

oder postalisch an:

KulturPflanzen e.V.
Westerstraße 58 28199 Bremen

Aus Gleichstellungsgründen werden Bewerbungen von be_hinderten und Schwarzen Bewerber*innen, sowie von Bewerber*innen of Color und mit Migrationserfahrung bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt behandelt und wir ermutigen daher besonders diese Personen zu einer Bewerbung.

Leider sind unsere Räume nicht barrierefrei – sprecht uns für genauere Auskünfte hierzu gerne an!
Rückfragen beantworten Marie Hornbach und Uta Bohls. Du kannst uns eine E-Mail schreiben an info@klimawerkstadt-bremen.de, wir rufen dann zurück.

Bitte beachte:

  • Wir sind bis einschließlich 15.01. in der Winterpause und werden uns anschließend um alle Anfragen kümmern.
  • Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich ab Mitte Februar stattfinden.

Weitere Informationen zum Projekt und zum Verein findest du unter www.lucie-bremen.de und www.klimawerkstadt-bremen.de