Projektmitarbeiter:in (m/w/d) für den Bereich Politische Bildung

+++ Bewerbungsfrist: 28.03.2021 +++

Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen sucht zum 1. Juni 2021 ein:e Projektmitarbeiter:in (m/w/d) für den Bereich Politische Bildung als Elternzeitvertretung bis zum 15.10.2023 mit 20 Wochenstunden, Vergütung nach TVöD EG 11 Stufe 1(2).

Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen ist eine politisch-kulturelle Bildungseinrichtung, die die Grundwerte und Ziele von Bündnis90/Die Grünen teilt. Dabei ist sie politisch und rechtlich unabhängig.

Die Stiftung will grundsätzliche und aktuelle gesellschaftspolitische Debatten initiieren und unterstützen. Vorrangige Arbeit der Stiftung ist die politische Bildung zur Förderung von demokratischer Willensbildung, gesellschaftspolitischen Engagements und Weltoffenheit.

Darüber hinaus engagiert sich die Stiftung für Kunst und Kultur sowie Wissenschaft und Forschung. Dabei orientiert sie sich an den politischen Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.


Die Aufgaben umfassen:

  • redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung der Webseite, der Social-Media-Kanäle und weiterer Webaktivitäten der Stiftung
  • audiovisuelle Projektpräsentationen (Video, Podcast)
  • Recherchetätigkeiten, Formatentwicklung und Durchführung von Projekten der pol. Bildung in Absprache mit der Geschäftsführung
  • Vertretung der Stiftung bei Veranstaltungen und gegenüber Kooperationspartner:innen
  • ordnungsgemäße Nachweisführung der verausgabten Projektmittel gemäß den Bestimmungen des Zuwendungsrechts
  • allgemeine Bürotätigkeiten

Dazu benötigen Sie:

  • ausgeprägte digitale Kompetenzen (Office-Programme, Drupal, Filmschnitt, Bildbearbeitung)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Genderkompetenz, Engagement für intersektionale Ansätze
  • Lust auf die Entwicklung neuer Ideen und Formate für politische Bildung
  • Bereitschaft zur Tätigkeit am Abend und am Wochenende
  • Organisationstalent, Kreativität, Teamgeist
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • (Fach-)Hochschulabschluss/Bachelor oder vergleichbare Qualifikation

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (zusammengefasst in einer pdf) bis zum 28. März 2021 per Mail an die Heinrich-Böll-Stiftung Bremen z. Hd. Henning Bleyl, Geschäftsführung: bewerbung@boell-bremen.de

Zur Heinrich Böll-Stiftung