Projektmitarbeiter*innen bei Arbeit und Leben Bremen e.V. gesucht

Arbeit und Leben Bremen e.V. hat ab sofort mehrere Stellen für die Beratungsarbeit und eine Stelle in der Sachbearbeitung in den Projekten „Faire Integration für Geflüchtete“ und in der  „Beratungsstelle für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung“ zu vergeben.

 

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter im Projekt „IQ Faire Integration für Geflüchtete“ im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. Bremen sucht für das Beratungsangebot „IQ Faire Integration für Geflüchtete“ eine_n Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter.
Die Vollzeitstelle (39,2 Std.) soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Sie ist befristet im Rahmen der Projektlaufzeit – wegen des Fördervorbehalts vorerst zum 31. Dezember 2019.


Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter im Projekt „IQ Faire Integration für Geflüchtete“ im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben (DGB/VHS) e.V. Bremen sucht für das Beratungsangebot „IQ Faire Integration für Geflüchtete“ eine_n Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter.
Die Teilzeitstelle (19,6 Std.) soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Sie ist befristet im Rahmen der Projektlaufzeit – wegen des Fördervorbehalts vorerst zum 31. Dezember 2019.


Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter im Projekt „Bremer und Bremerhavener Beratungsstelle für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung – MoBA (2019) “

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Projektmitarbeiter_in – Sprachschwerpunkt Bulgarisch – für die „Beratungsstelle für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung – MoBA (2019)“


Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Projekt „Bremer und Bremerhavener Beratungsstelle für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung – MoBA (2019)“

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Sachberarbeiter_in für das Teilnehmenden-Management der „Beratungsstelle für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung – MoBA (2019)“.
In diesem seit zwei Jahren laufenden Projekt werden Arbeitnehmer_innen im Schwerpunkt aus osteuropäischen EU-Mitgliedstaaten im Zusammenhang mit der grenzüberschreitenden Erbringung von Dienstleistungen, im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit oder selbständiger Tätigkeiten sowie Opfer von Arbeitsausbeutung mit und ohne Migrationshintergrund beraten.

Alle Details finden Sie hier.