RKW Bremen sucht Wissenschaftliche Mitarbeiter:in (m/w/d) und Verstärkung in der Sachbearbeitung

Wissenschaftliche Mitarbeit für den Fachbereich Beruf und Familie in der RKW Bremen GmbH gesucht

Für den Ausbau des Fachbereichs „Beruf und Familie“ suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeit (w/m/d) mit 40 Stunden / Woche mit Arbeitsbeginn zum 1. Juli 2024. Die Stelle ist teilzeitgeeignet und zunächst befristet bis zum 30. Juni 2026. Es besteht Aussicht auf eine mehrjährige Verlängerung. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVL 11. Dienstorte sind Bremen und Bremerhaven. Es besteht die Option zur mobilen Arbeit.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist einer der thematischen Schwerpunkte der RKW Bremen GmbH. Hierzu informieren, beraten, vernetzen und begleiten wir Unternehmen bei der Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen. Beschäftigte, die Beruf und Privatleben entspannt miteinander kombinieren können, sind nachweislich zufriedener – für die Unternehmen eine Möglichkeit der langfristigen Gewinnung und Bindung von Fachkräften.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit rund um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben: siehe Hompeage

Sie haben Lust auf die Arbeit im Team?

Die Stellenbeschreibung umfasst folgende Aufgaben:

  • Erweiterung des Unternehmensnetzwerkes „AUSGEZEICHNET FAMILIENFREUNDLICH“ zur Stärkung der Attraktivität des Standortes Bremen/Bremerhaven
  • Thematische Weiterentwicklung unseres Angebotes zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
  • Verknüpfung des Vereinbarkeitsthemas mit weiteren Zukunftsthemen der Personalentwicklung im Rahmen der „Landesstrategie Gendergerechtigkeit im Erwerbsleben und Entgeltgleichheit“. Dazu gehören beispielsweise Führung in Teilzeit, Jobsharing und Entwicklung von Maßnahmen einer partnerschaftlichen, väterorientierten, NEUEN Vereinbarkeit sowie einer zielgruppenspezifischen Angebotsgestaltung in Betrieben, die die Erhöhung des Frauenanteils an Erwerbsarbeit insgesamt und auf Leitungsebene als Ziel hat.
  • Entwicklung eines themenspezifischen Seminarangebotes und zielgruppenspezifischer Beratung in Unternehmen
  • Neu- und Weiterentwicklung sowie Umsetzung von kreativen Seminarformaten zur Stärkung gendergerechter und familienfreundlicher Angebote in Betrieben
  • Weiterentwicklung der digitalen Unterstützungs-, Coaching- und Beratungsprozesse
  • Ausweitung der Öffentlichkeitsarbeit durch Social-Media-Aktivitäten, Online-Publikationen guter betrieblicher Praxis u.a.

Die Stelle verlangt folgende Voraussetzungen:

  • Sie haben ein Studium in einem für die Stelle relevanten Fach (Personalmanagement, Sozial-, Arbeits-, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar) erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen möglichst über mehrjährige Berufspraxis in der Personalentwicklung von mittelständischen Unternehmen und/oder Organisationen
  • Sie haben Erfahrung in der Ansprache und Beratung von mittelständischen Unternehmen
  • Sie verfügen über Deutschkenntnisse auf Niveau C 1 (nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen)

Folgende Kenntnisse oder Erfahrungen sind zudem von Vorteil:

  • Sie verfügen über Arbeitserfahrung und Einblicke in verschiedene Branchen
  • Sie verfügen über erste Erfahrung in agilen Coaching-Methoden und kommunikative Fähigkeiten
  • Sie haben Erfahrungen in regionaler Netzwerkarbeit und sind gut im Land Bremen vernetzt
  • Sie haben erste Kenntnisse im Bereich familienfreundlicher Personalpolitik

Ihr Profil:

  • Sie arbeiten gerne im Team, können offen auf Menschen zugehen und diese motivieren
  • Gendergerechtigkeit und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sind Ihnen wichtig
  • Sie möchten sich weiterentwickeln und engagiert an zukunftsweisenden Projekten arbeiten
  • Sie sind eine kreative und proaktive Person, die gerne vielfältige Herausforderungen annimmt

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, …

… senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis spätestens 15. Juni 2024 ausschließlich per E-Mail an eine der untenstehenden Email-Adressen. Wir möchten die Vielfalt in unserem Team fördern und freuen uns über jede Person, die sich von unserer Ausschreibung angesprochen fühlt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Harm Wurthmann, wurthmann@rkw-bremen.de oder Rena Fehre, fehre@rkw-bremen.de

Die RKW Bremen GmbH sorgt als unabhängige Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Hand. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Umweltmanagement und Arbeitsschutz, Digitalisierung und der Integration internationaler Fachkräfte sowie der langfristigen Bindung von Fachkräften. Als moderne Arbeitgeberin bieten wir gestalterischen Freiraum, flexible Arbeitszeiten sowie Home-Office- und Fortbildungsmöglichkeiten und ein freundliches Betriebsklima. Finanziert wird die ausgeschriebene Stelle von der Senatorin für Arbeit, Soziales, Jugend und Integration der Freien Hansestadt Bremen und der Europäischen Union.


Wir suchen Verstärkung in der Sachbearbeitung in der RKW Bremen GmbH

Für den Ausbau des Fachbereichs „Beruf und Familie“ suchen wir suchen wir ab 01. Juli 2024 eine Assistenz für die Sachbearbeitung in Teilzeit, 10 Stunden / Woche, mit der Möglichkeit einer Aufstockung der Wochenstunden durch weitere Tätigkeiten. Die Stelle ist mit der Option auf Verlängerung der Vertragslaufzeit zunächst befristet bis zum 30. Juni 2026. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVL 6.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist einer der thematischen Schwerpunkte der RKW Bremen GmbH. Hierzu informieren, beraten, vernetzen und begleiten wir Unternehmen bei der Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen. Beschäftigte, die Beruf und Privatleben entspannt miteinander kombinieren können, sind nachweislich zufriedener – für die Unternehmen eine Möglichkeit der langfristigen Gewinnung und Bindung von Fachkräften.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit rund um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben: siehe Hompeage

Die Stellenbeschreibung umfasst folgende Aufgaben:

  • Datenbankpflege und Dokumentation, Nutzung einer CRM-Software
  • Verwaltungstechnischer Schriftverkehr
  • Aktualisierung der Projekt-Homepage
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Durchführung von Veranstaltungen, u.a. Teilnahmemanagement

Die Stelle verlangt folgende Voraussetzungen:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (m/w/d) für Büromanagement
  • Berufserfahrungen im Bereich Empfang, Sekretariat oder Office Management
  • Sichere Anwendung von MS Bürosoftware (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)

Folgende Kenntnisse oder Erfahrungen sind zudem von Vorteil:

  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Grammatik- und Rechtschreibkenntnisse
  • Erfahrung mit CM-Systemen und Social Media

Ihr Profil:

  • Sie möchten langfristig an zukunftsweisenden Projekten arbeiten
  • Sie verstehen es, Prioritäten zu setzen und gut im Team zu agieren
  • Sie haben Freude an der Organisation von Projektabläufen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, …

… senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis spätestens 15. Juni ausschließlich per E-Mail an eine der untenstehenden Adressen.
Wir möchten die Vielfalt in unserem Team fördern und freuen uns über jede Person, die sich von unserer Ausschreibung angesprochen fühlt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Harm Wurthmann, wurthmann(at)rkw-bremen.de oder Rena Fehre, fehre(at)rkw-bremen.de

Die RKW Bremen GmbH sorgt als unabhängige Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Hand. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Umweltmanagement und Arbeitsschutz, Digitalisierung und der Integration internationaler Fachkräfte sowie der langfristigen Bindung von Fachkräften. Als moderne Arbeitgeberin bieten wir gestalterischen Freiraum, flexible Arbeitszeiten sowie Home-Office- und Fortbildungsmöglichkeiten und ein freundliches Betriebsklima.

Finanziert wird die ausgeschriebene Stelle von der Senatorin für Arbeit, Soziales, Jugend und Integration der Freien Hansestadt Bremen und der Europäischen Union.