Sonderpädagoge (m/w/d) im Bereich Frühförderung (IFF) gesucht

+++ Bewerbungsfrist bitte erfragen +++

Zur Verstärkung unseres Teams sucht das DRK Kreisverband Bremen e.V. ab sofort oder später kompetente und engagierte Sonderpädagogen (m/w/d) oder pädagogische bzw. psychologische Fachkräfte oder mit vergleichbarer Qualifikation in Teilzeit mit 19,5 – 35 Stunden.

Das Beschäftigungsverhältnis wird unbefristet geschlossen.

Stellenbeschreibung:
Unser Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit ca. 1.000 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Im Bereich Frühförderung (IFF/DRK) werden Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten und gestellter ärztlicher Diagnose im Alter von 0 – 7 Jahren im Sinne der Inklusion überwiegend in Kindertageseinrichtungen gefördert. Diese Fördermaßnahmen werden seit vielen Jahren erfolgreich und in sehr guter Kooperation mit den jeweiligen Einrichtungen umgesetzt.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Begleitung/Förderung der Kinder in der Kita oder im Umfeld
  • Gestaltung von Förderangeboten (einzeln/Kleingruppen)
  • Beratung und Kooperation mit den Sorgeberechtigten
  • Beratung der pädagogischen Fachkräfte
  • Kooperation mit Ärzten des Gesundheitsamtes
  • Kooperationen mit den Kitaleitungen und weiteren Fachkräften vor Ort und im Umfeld der Kinder (Gruppenpädagogen, Lehrkräften, Familienhilfe, Ärzten, Therapeuten o.ä.)
  • Dokumentation der Förderung und Berichtswesen
  • Beratung zum Übergang in die Schule und zu ergänzenden Fördermöglichkeiten


Wir wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sonderpädagogik, Psychologie, Kunsttherapie/-pädagogik, Ergotherapie oder eine Fachkraft mit vergleichbarer Qualifikation
  • Erfahrung mit Kindern bis 7 Jahren in der Frühförderung wäre wünschenswert
  • Beratungskompetenz
  • Erfahrungen in der Team- und Vernetzungsarbeit
  • entwicklungspsychologische Kenntnisse
  • selbstorganisiertes und flexibles Arbeiten sind wünschenswert
  • ausgeprägte Selbstreflektion

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit verschiedenen Qualifizierungsangeboten wie Supervision, Fachberatung und Fortbildungen
  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“ und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

Kontaktdaten für erste Auskünfte und Bewerbungsfrist:
Erste Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Schreiber unter der folgenden Telefonnummer: Tel. 0421/3403-203 oder Frau Bernard unter der Telefonnummer: 0421/3403-204.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.
Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

Zur Bewerbung