Sozialpädagoge für das Projekt ProMotion (m/w/d)

+++ Bewerbungsfrist: 31.08.2021 +++

Das Deutsche Rote Kreuz sucht für sein Zentrum für Schule und Beruf (zsb) ab September 2021

einen Sozialpädagogen (m/w/d) für das Projekt ProMotion

in Teilzeit mit einen Stundenumfang von 25-30 Wochenstunden und ist zunächst befristet bis 31.12.2022. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die zentralen Büroräume des Projektes befinden sich in Bremen Walle.

Stellenbeschreibung:

Unser Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit über 1.200 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Das zsb ist eine kooperative Einrichtung an der Schnittstelle von Jugendhilfe-Schule-Arbeitswelt und unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene beim Übergang von der Schule in den Beruf. Weitere Informationen zu den verschiedenen Projekten unter www.zsb-drk-bremen.de.

Die Tätigkeit beinhaltet insbesondere:

  • Sozialpädagogische Beratung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern an der Allgemeinen Berufsbildenden Schule (ABS)
  • Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Workshops zur Berufsorientierung und Lebensplanung
  • Entwicklung und Durchführung von Beratungsformaten in Distanz
  • Unterstützung der TN bei Bewerbungsaktivitäten
  • Entwicklung und Durchführung von erlebnispädagogischen Angeboten und Gruppenaktivitäten
  • Planung und Durchführung außerschulischer Bildungsangebote in den Bereichen politische Bildung, Antirassismus, Medienkompetenz
  • Weiterentwicklung von Ansätzen der Jugendsozialarbeit im Kontext Schule
  • Teilnahme an Teamsitzungen
  • Gremien- und Vernetzungsarbeit
  • Unterstützung beim Berichtswesen

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Hochschulabschluss in einer pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung (Bachelor, Diplom, Magister, Master)
  • Sehr gute Kenntnisse des schulischen und außerschulischen Übergangssystems
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen beim Übergang Schule-Beruf
  • Kenntnisse der Zielgruppen des Projektes – junge Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf, u.a. Schulmeider:innen, junge Zugewanderte
  • Ausgewiesene Beratungserfahrung
  • Bereitschaft zu multiprofessioneller Teamarbeit im Kontext Schule
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“ und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

 

Kontaktdaten für erste Auskünfte und Bewerbungsfrist:

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Mahlberg-Wilson unter der Telefonnummer: 0421-383 540.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 31.08.2021.

Für diese Stellenbesetzung ist der Nachweis des persönlichen Impfstatus gegen Masern gemäß § 20 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vor Aufnahme der Tätigkeit erforderlich. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

DEUTSCHES ROTES KREUZ

Kreisverband Bremen e.V.
Personalabteilung
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
www.drk-bremen.de

Weitere Stellenangebote vom DRK Kreisverband Bremen e.V.