Sozialpädagogin (m/w/d) als Bereichsleitung für Stadtteil- und Familienzentrum

+++ Bewerbungsfrist: 31.01.2022 +++

Das SOS-Kinderdorf Bremen ist eine Einrichtung mit differenzierten Angeboten in den Bereichen Hilfen zur Erziehung, schulbezogener Projekte sowie offener Gemeinwesensarbeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sozialpädagogin (m/w/d) als Bereichsleitung für das Stadtteil- und Familienzentrum in Vollzeit (38,5 Stunden pro Woche).

Wir engagieren uns mit unseren sozialräumlichen Angeboten im Bremer Süden. Das Stadtteil- und Familienzentrum mit aktuell 17 hauptamtlichen Mitarbeitenden richtet sich mit seinen zahlreichen Kursen und Veranstaltungen in erster Linie an Familien mit Kindern bis zu sechs Jahren. Diese möchten wir unterstützen, beraten und fördern. Ergänzend finden generationsübergreifende Angebote statt.

Ein wichtiger Kooperationspartner ist die Frühberatungsstelle Süd, die wir gemeinsam mit dem Amt für Soziale Dienste betreiben. Um eine gute Zusammenarbeit zu gewährleisten, übernimmt die Leitung des Stadtteil- und Familienzentrums ebenfalls die Leitung der Frühberatungsstelle.

Ihr Aufgabengebiet 

Sie verstehen sich als mitarbeitende Leitungskraft, die gemeinsam mit ihrem Team neue und innovative Angebote für Familien entsprechend der SOS-internen Vorgaben entwickelt und etabliert. Durch ihre Präsenz und Tatkraft sind sie sowohl den Mitarbeitenden als auch den Kooperationspartnern und Gästen im SOS-Kinderdorf-Zentrum bekannt.

In der Vorgesetztenfunktion finden Sie das richtige Maß zwischen Führung und Anleitung. Sie entwickeln ihre Mitarbeitenden weiter, wählen neues Personal aus und koordinieren die Bereiche Pädagogik und Bewirtschaftung, um unseren Gästen das bestmögliche Angebot zu bieten.

Sie vernetzen sich im Sozialraum, arbeiten eng mit dem Regionalen Marketing des Kinderdorfs zusammen und werben öffentliche Mittel für Angebote ein.

Wir wünschen uns:

  • eine (Fach-)Hochschulausbildung in Pädagogik, Soziale Arbeit oder vgl. Qualifikation
  • Leitungserfahrung im Bereich Kindertagesstätten, Haus der Familie, Mehrgenerationenhaus oder vgl.
  • Entscheidungsfreudigkeit im Alltag und Lust auf die Weiterentwicklung des SOS-Kinderdorf-Zentrums
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenzen im Umgang mit den Akteuren im Sozialraum und unseren Zielgruppen
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer lebendigen Jugendhilfeeinrichtung,
  • ein Gehalt orientiert am TVöD SuE mit zusätzlichen Sozialleistungen und eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge.
  • Unterstützung durch Fortbildungen, Supervision und Coaching

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Einstiegsdatums und der Referenznummer 1895 bevorzugt per Mail an:

SOS-Kinderdorf Bremen | Friedrich-Ebert-Straße 101 | 28199 Bremen | bewerbung.kd-bremen@sos-kinderdorf.de