Sozialpädagog*in (m/w/d) für das Projekt „Jugend Stärken im Quartier“ gesucht

+++ Bewerbungsfrist: 30.07.2021 +++

Für das Projekt „Jugend Stärken im Quartier“ suchen wir ab dem 01.08.2021 bis zum 30.06.2022 ggf. mit der Option auf Verlängerung eine/ n Sozialpädagog*in (m/w/d) mit insgesamt 35 Wochenstunden.

Das Projekt richtet sich an junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren aus den Bremer Stadt-/ bzw. Ortsteilen Tenever, Hemelingen, Blockdiek, Neue Vahr und begleitet individuell beim Übergang von der Schule in das Erwerbsleben. Das Projekt soll zudem Förderangebotsdefizite für diese Zielgruppe identifizieren und initiieren.

„Jugend Stärken im Quartier“ verfügt über ein ausgeprägtes Netzwerk zu den Ämtern, Behörden, Beratungsstellen, Handels- und Handwerkskammer, Jugendeinrichtungen, Schulen und Betrieben.


Das Tätigkeitsfeld umfasst:

  • aufsuchende Arbeit in Jugendeinrichtungen und an bekannten Jugendtreffpunkten in Blockdiek, der Neuen Vahr, Hemelingen, Schweizer Viertel und Tenever und die Zusammenarbeit mit den dort tätigen Sozialarbeiter*innen
  • Case – Management / Einzelfallarbeit
  • Dokumentation durch individuell zu pflegende elektronische Fallakten
  • Netzwerkarbeit und Entwicklung mit allen relevanten lokalen Akteuren im Bereich von Übergang Schule / Beruf / Arbeitsleben im Hinblick auf die berufliche und soziale Integration von Jugendlichen
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Vorbereiten auf Vorstellungsgespräche, Begleitung zu Agentur für Arbeit, Jobcenter, Schuldnerberatung usw.
  • Zusammenarbeit im pädagogischen Team

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, bzw. erfolgreicher Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Arbeit mit jungen Menschen zwischen 16 und 27 und einen guten Draht zur Zielgruppe
  • Fähigkeit zu selbständigem und lösungsorientiertem Arbeiten
  • Kreativität und Eigeninitiative
  • Engagement und Beständigkeit, um auch schwer erreichbare junge Menschen bei der Teilnahme am Projekt zu unterstützen
  • Interesse an der Vernetzung mit den Akteur*Innen der Jugend(sozial)arbeit im Bremer Osten
  • Sensibilität für die individuellen Bedürfnisse der jungen Menschen und die konkreten Bedarfe im Quartier
  • Lust auf Zusammenarbeit und regelmäßigen Austausch mit dem Team und mit den Jugendeinrichtungen im Quartier
  • Spaß an der Arbeit in der Jugendhilfe
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse, routinierter Umgang mit Datenbanken sowie Erfahrungen mit Prozessdokumentation
  • Interesse an beruflicher Weiterentwicklung und fachlicher Weiterbildung in einem unterstützenden Team

Wir bieten:

  • Das Know-how und Netzwerk eines großen Jugendhilfeträgers
  • Eine angemessene Vergütung (analog TV-L), Jahressonderzahlungen
  • Sozialleistungen und Zulagen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Firmenfitness (Hansefit + qualitrain) + Fahrrad-Leasing (Business Bike)
  • Mitarbeiter*innenvertretung und Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Veranstaltungen für Mitarbeitende
  • Gesundheitsmanagement
  • einen attraktiven Arbeitsplatz
  • ein angenehmes Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fachberatung

Interessiert? Dann senden Sie ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.07.2021 an:

Petri & Eichen, Diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen gGmbH
Cemile Tolan
tolan@petriundeichen.de

Für Fragen zu unserem Stellenangebot erreichen Sie Frau Tolan unter Tel.: 2477540