Sprach- und Integrationsmittler:in bei Sprinter Bremen werden

Sprach- und Integrationsmittler*innen (DKZ 71424–900)

Aktuelle Ausschreibungen:

Sprachmittler*in Arbeit und Integration – Vegesacker Geschichtenhaus
Bewerbungsfrist: 09.05.2021

Sprachmittler*in Arbeit und Integration – Treffpunkt Café im FQZ
Bewerbungsfrist: 09.05.2021


Die Sprach- und Integrationsmittler*innen von bras e.V. („Sprinter“) sind ein stadtteilbezogenes Projekt zur Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Menschen mit Migrationshintergrund erhalten im Betriebsteil neue berufliche Perspektiven und tragen dazu bei, dass Integration kein Zufall bleibt.

Sprach- und Integrationsvermittler*innen haben den Auftrag, Menschen aus dem eigenen Kulturkreis zu unterstützen. Sie kommen dort zum Einsatz, wo ausländische Mitbürger*innen auf Grund fehlender Sprachkenntnisse, fehlender Kenntnisse von behördlichen Anforderungen und mangelnder Integration an die Grenzen eines eigenständigen, verantwortungsvollen Handelns kommen.

Erfolgreich begleiten unsere „Sprinter“ geflüchtete Menschen in ganz Bremen und helfen beim Übersetzen und Verstehen von Deutschland.

Im Zuge der Flüchtlingsbewegungen und der steigenden Nachfrage im Bereich Sprach- und Integrationsmittlung hat sich unser Betriebsteil „Sprinter“ mit Hilfe von Kooperationen vergrößert und verstetigt.

Unsere Arbeit erfolgt in Kooperation mit dem Amt für Soziale Dienste – Haus der Familie Huchting und wird gefördert vom Jobcenter Bremen und dem Europäischen Sozialfonds.

Voraussetzungen

  • Frauen und Männer über 25 Jahre
  • mit Migrationshintergrund
  • Wohnsitz in Bremen
  • Bezug von Arbeitslosengeld II
  • Förderung durch das Jobcenter Bremen nach §16e/ §16i SGB II
  • möglichst B1-Deutsch-Level
  • Muttersprache in Wort und Schrift
  • kundenfreundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur beruflichen Weiterentwicklung

Beschäftigungsfelder

  • mündliches und telefonisches Übersetzen für Menschen mit Migrationshintergrund beim Jobcenter, Ausländerbehörde, Ärzten, Schulen, KiTas, Sparkassen, Beratungsstellen…
  • Bearbeiten und Erklären von Formularen und Anträgen
  • Integrationshilfe als „Hilfe zur Selbsthilfe“, wie Umzugsbegleitung, Postbearbeitung, Stadtteilerkundung, haushaltspraktische Tipps, Information über Deutschkurse, Bildungswege u.ä.

Arbeitszeiten

  • 38,5 Wochenstunden,
  • geringere Stundenanzahl ist möglich

Leistungen

  • sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis nach §16e/ §16i SGB II
  • Mindestlohn

Zuständige Stellen

bras e.V. | Sprinter Huchting
Franz-Löbert-Platz 1, 28259 Bremen
Tel. 0421 696422–65/ –66, Fax 0421 696422–67
Naim Orya, Betriebsleiter
naim.orya@bras-bremen.de

bras e.V. |  Sprinter Tenever
St.-Gotthard-Straße 33, 28325 Bremen
Tel. 0421 696066–38
Gabriele Dannemann, Betriebsleiterin
gabriele.dannemann@bras-bremen.de

bras e.V. | Sprinter Vahr
Bevenser Straße 5, 28329 Bremen
Tel. 0421 696066–38, Fax 0421 696066–99
Gabriele Dannemann, Betriebsleiterin
gabriele.dannemann@bras-bremen.de

bras e.V. | Sprinter Vegesack
Reeder-Bischoff-Straße 42, 28757 Bremen
Tel. 0421 988837–91, Fax 0421 988837–93
Jürgen Stanek, Betriebsleiter
juergen.stanek@bras-bremen.de