Stellvertretende Leitung (m/w/d) Jugendförderung für DRK Kreisverband Bremen e.V. gesucht

+++ Bewerbungsfrist: 19.08.2022 +++

Zur Verstärkung seines Teams sucht der DRK Kreisverband Bremen e.V. ab 01.09.2022 für Bremen eine stellvertretende Leitung (m/w/d) Jugendförderung in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis wird unbefristet geschlossen.

Der Kreisverband Bremen e.V. ist einer der größten Verbände des DRKs und beschäftigt derzeit ca. 1.200 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Bereichen und an diversen Standorten in der Hansestadt Bremen. Im Zeichen der Menschlichkeit setzt er sich für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Mit seinen neun Jugendzentren ist das DRK der größte Anbieter von Einrichtungen in der Kinder- und Jugendförderung in der Stadtgemeinde Bremen. Er beschäftigt dort um die 80 Mitarbeitenden. Ziel ist es nach SGBVIII Kindern- und Jugendlichen die Möglichkeit auf Teilhabe im Freizeitbereich zu schaffen. Dabei ist es wichtig politische Bildung, außerschulisches Lernen, inklusives arbeiten, Medienbildung und Hilfestellungen bei all den Herausforderungen der Lebenslagen von Jugendlichen zu bieten.

Gleichzeitig umfasst der Bereich auch die DRK-Schulferienbetreuung, wo wir einen Pool von 120 Beschäftigten einsetzen, um Grundschulkindern ein kreatives und verlässliches Betreuungsangebot zu bieten.

Stellenbeschreibung:

Sie sind auf der Suche nach einer anspruchsvollen und gleichzeitig sehr abwechslungsreichen Tätigkeit? Sie verfügen über Kenntnisse und Kompetenzen in der Teamführung? Gleichzeitig ist Ihnen Mittelakquise kein Fremdwort? Sie sind kontaktfreudig, kooperativ und bringen Erfahrungen in der Gremienarbeit mit? Dann sind Sie als stellvertretende Leitung Jugendförderung genau richtig bei uns im Team des DRK !

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Studium Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbarer Abschluss, Projektmanagement oder vergleichbare Berufsfelder
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Engagement, Flexibilität, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Koordinationsfähigkeit
  • Sicherheit in der Kooperation mit Ämtern, Schulen und in der Gremienarbeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag
  • tarifliche Jahressonderzahlung
  • Einbindung in ein engagiertes Team in einem anerkannten freien Wohlfahrtsverband und Arbeitgeber mit Perspektiven
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Arbeitgeberzuschuss bei einer privaten Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportförderung „Hansefit“ und Mitarbeiterevents)
  • Gleitzeitarbeitsmodell
  • Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
  • Krankengeldzuschuss
  • Mitarbeiterrabatt für das DRK Institut für Chinesische Medizin

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dahnken unter der Telefonnummer: 0178 90 90 915.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Unterlagen in Papierform werden nicht zurückgesandt.

DEUTSCHES ROTES KREUZ
Kreisverband Bremen e.V.
Personalabteilung
Wachmannstraße 9
28209 Bremen
www.drk-bremen.de