Studierende (m/w/d) der Pädagogik/Sozialen Arbeit als Nachtbereitschaft

+++ Bewerbungsfrist: 30.09.2021 +++

Das SOS-Kinderdorf Bremen bietet vielfältige Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir suchen für unsere Inobhutnahme-Gruppe für Geschwister im Raum Bremen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Studierende (m/w/d) der Pädagogik/Sozialen Arbeit als Nachtbereitschaft in Teilzeit (2 Nächte mit 24 Stunden pro Woche)

Mit der Inobhutnahme von Geschwistergruppen wird deren Trennung vermieden und Übergänge in nachfolgende Angebote begleitet. Ein multiprofessionelles Team versorgt bis zu zehn Kinder und Jugendliche, überwiegend im Alter bis zu zwölf Jahren.

Ihre Aufgaben:

  • 18-22 Uhr: Sie unterstützen die pädagogischen Fachkräfte während des gemeinsamen Abendessens und des Zubettgehens der Betreuten.
  • 22-6 Uhr: Sie befinden sich schlafend in Nachtbereitschaft, die Sie bei Bedarf unterbrechen, um die ebenfalls anwesende Nachtwache in ihrer Arbeit zu unterstützen. Um 6 Uhr endet Ihr Dienst.
  • Sie übernehmen im Schnitt zwei Nächte pro Woche.
  • Der Einsatzort befindet sich in Brinkum.

Wir wünschen uns

Sie studieren einen einschlägigen Studiengang (mindestens im 4. Fachsemester) , der sie nach Abschluss als Fachkraft in der Kinder- und Jugendhilfe qualifiziert, und haben Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Wir bieten Ihnen

die Möglichkeit, wertvolle Praxiserfahrung während des Studiums zu sammeln. Die Vergütung aller Stunden, auch die während der Nachtbereitschaft, nach Bremer Mindestlohn.

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und der Vakanz-ID 1661 an:

SOS-Kinderdorf Bremen  | Friedrich-Ebert-Straße 101 | 28199 Bremen | bewerbung.kd-bremen@sos-kinderdorf.de