IMPULS macht Schule

Unsere Angebote sind niedrigschwellig.

Arbeiten Sie für das Jugendamt einer Kommune? Sind Sie für einen DRK-Kreisverband tätig, für die Diakonie, die Caritas oder die Arbeiterwohlfahrt? Leiten Sie ein Mehrgenerationenhaus oder einen Jugendhilfe-Verein? Wollen Sie mehr für benachteiligte Familien tun? Liegen auch Ihnen die Bildungschancen von Kindern am Herzen? Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir helfen Ihnen, unsere Programme an „Ihre“ Familien zu bringen. Wir unterstützen Sie dabei, geeignete Programme zur frühen Bildung in Ihrem Zuständigkeitsbereich einzuführen. Von uns bekommen Sie das Material. Wir schulen Ihre pädagogischen Fachkräfte und HausbesucherInnen. Wir beraten Sie auch dabei, die Finanzierung auf die Beine zu stellen. Es gibt Fundraising-Möglichkeiten, die auch Sie nutzen können. Am Ende werden „Ihre“ Familien davon profitieren. Aber auch Ihre Organisation und nicht zuletzt Sie selbst.


IMPULS macht Schule – Damit alle gut ankommen

Unser Angebot an Grundschulen mit Integrations- und Vorschulklassen zur Stärkung von Kindern, die unsere besondere Aufmerksamkeit benötigen. Unterstützung im Sprach- und Schrifterwerb sowie im Aufbau mathematischer Fähigkeiten.

  • Alter: 5 bis 7 Jahre
  • Gruppentreffen: ergänzende Eltern-Kind-Treffen in der Schule
  • Hausbesuche: nicht vorgesehen
  • Laufzeit: 1 Schuljahr
  • Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf – und ihre Eltern
  • Material: Kinderbücher, Begleithefte und -materialien, , geometrische Formen, Spielanregungen, Anleitungsmaterial