Aufbauende Rückbildung und Fitness für Mütter

Der Kurs nach der Rückbildung – das Baby kann mitgebracht werden

Nach dem Rückbildungskurs ist für viele Frauen noch nicht der richtige Zeitpunkt in ihren alten Sport wieder einzusteigen. Dennoch besteht aber das Bedürfnis nach Bewegung und Fitness, das ihrer jetzigen Lebenssituation und Konstitution entspricht und Rücksicht nimmt auf mögliche noch bestehende Probleme nach der Schwangerschaft und Geburt. Dieser Kurs stärkt die jungen Mütter in ihrer neuen Lebensphase und motiviert sie durch den Einsatz von Musik ihren Körper zu bewegen und achtsam zu begegnen. Hier stehen Stärkung und Kräftigung des Beckenbodens und der Rumpfmuskulatur, sowie die Freude an Bewegung im Mittelpunkt.

Inhalte

  • Aufbauende Gymnastik zur Stabilisation der Bauch-, Rücken-, Hüft- und Beckenbodenmuskulatur
  • Förderung der Prozesse in der Rückbildungsperiode
  • Übungen zur Steigerung der Kondition und Muskelkraft
  • Spezielle Übungen zur Beckenboden- und Körperwahrnehmung
  • Dehnungen, Partnermassagen und Wohlfühlübungen bei Verspannungen und Blockierungen
  • Tipps für das Verhalten im Alltag mit Kind

Das Baby kann mitgebracht werden.

Kursbeginn:
Montag, 11.30 Uhr: 04.03., 06.05., 12.08. (je 6x), 14.10. (8x)

Ort: Elternschule im Krankenhaus St. Joseph-Stift

Kursleitung: Linda Tacke, staat. anerk. Tanzpädagogin, Aquatrainerin, BeBo® Trainerin, Pekip-Gruppenleiterin

Kosten: 110 Euro (8 x 75 Min.) bzw. 83 Euro (6 x 75 Min.)