Ausstellung: Das Meer, die letzte Kolonie?

Zum Kontakt

Über die vielschichtige Bedeutung der Meereswelt für den Menschen

Die Ausstellung gibt eine Idee davon, wie eng und weitreichend die Verbindungen von Meeres- und Entwicklungspolitik sind und wie notwendig es ist, diese beiden Bereiche zusammenzudenken. Gerade für die Länder des globalen Südens ist die Wechselbeziehung zwischen Umwelt und Entwicklung zentral für ihre Zukunftsperspektiven. Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Gefördert durch BINGO! Die Umweltlotterie und durch den Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen.

Zu sehen bis zum 11. Oktober 2018

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 – 19.00 Uhr, Samstag 10.00 – 14.00 Uhr