Autismus und Pubertät

Zum Kontakt

Basiswissen. Verständnis. Perspektiven eröffnen.

Die Pubertät als Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter stellt alle vor Herausforderungen. Erfahren Sie, wie Sie autistische Kinder und Jugendliche durch diese Phase begleiten können.
Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten psychischen und sozialen Faktoren, die die pubertäre Entwicklung autistischer Kinder und Jugendlicher beeinflussen.
Hirnorganische Hintergründe für das „Wahrnehmungschaos“ in der Pubertät erleichtern außerdem das Verstehen. Anhand von Fallbeispielen wird das theoretische Wissen erfahrbarer gemacht.
In der Pubertät werden Gleichaltrige und die Peergroup immer wichtiger. Was bedeutet das im Kontext von Autismus? Wie sieht die Sichtweise der Betroffenen aus? Welche Rolle kommt auf Sie als Pädagogin oder Pädagoge zu?
Sie lernen, das Verhalten der oder des Betroffenen in Hinblick auf die pubertäre Entwicklung einzuordnen. Sie erhalten Impulse, wie Kinder und Jugendliche durch das „Chaos“ begleitet werden können.
Dozentin: Sophia Kück, Autismus Therapeutin und Job Coach

Dienstag, 06. Juli 2021 | 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: m|Centrum, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen

Kosten: 90,00 €