Bildungszeit: Von Alltagsschätzen und kleinen Spielräumen

Zum Kontakt

Praxis der Psychomotorik

Kurs-Nr.: 22-100-M

K(l)eine Bewegungsräume und geringe Budgets für Material sind oftmals Realität bei der Förderung von Kindern in Einrichtungen. In dieser Fortbildung erhalten Sie zahlreiche Praxistipps und vielfältige Ideen für Einsatzmöglichkeiten von Alltagsmaterialien in kleinen Räumen zur psychomotorischen Förderung von 3- bis 10-jährigen Kindern.

Vorgestellt werden altersadäquate Impulse zur Exploration mit Materialien und Materialkombinationen sowie verschiedene Anregungen zur Entwicklung kreativer Spielideen in der Gruppe. Dafür gehen wir u.a. der Frage nach, welche Materialien zu welchen Tätigkeiten einladen und wie dieser Aufforderungscharakter des Materials in der psychomotorischen Praxis genützt werden kann.

7. bis 11. Januar 2019 (5x, 30 UStd) Montag – Freitag, 9.00 – 14.00 Uhr
VHS im Bamberger, Faulenstraße 69, Raum 701

Kursleitung: Bettina Lukesch-Facklam

Gebühren: € 103 (€ 69)

Bitte achten Sie auf die Raum-Hinweistafel im Foyer, da Raumverschiebungen möglich sind!