Biografisch arbeiten – professionell handeln in Erziehungsstellen

Zum Kontakt

Ein Onlinekurs in sechs Modulen

Für Erziehungsstellenfachkräfte sowie Fachberatungen für Erziehungsstellen

Biografiearbeit ist eine wirkungsvolle Methode, mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Vergangenheit und Gegenwart zu reflektieren sowie ihre Zukunft zu planen.

Für junge  Menschen, die in ihrem Leben schwierige oder krisenhafte Lebenssituationen meistern müssen, kann Biografiearbeit bei der Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes unterstützen und einen  wichtigen Beitrag zur psychischen Widerstandsfähigkeit (Resilienz)  leisten.

Biografiearbeit hat die Einzigartigkeit jeder Lebensgeschichte im  Blick.

Kinder und Jugendliche lernen sich selbst besser kennen, können ihre Lebensgeschichte verstehen und in ihr Leben integrieren.

Sie erleben in der Weiterbildung:

• welche Zugänge es gibt, um sich mit der eigenen Lebensgeschichte zu befassen
• was die Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben bewirkt
• wie mit Kompetenz und Behutsamkeit Biografiearbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen geplant und  angeleitet werden kann
• eine Fülle an unterschiedlichen kreativen Methoden und  Techniken, wie beispielsweise das Erstellen eines Lebensbuchs, der Lebenslinie, des Lebensbriefs oder des Vier-Eltern-Modells

Die Weiterbildung findet online statt.

Sie setzt sich aus sechs Modulen, jeweils an drei Vormittagen von 9 – 13 Uhr (42 Unterrichtseinheiten à eineinhalb Stunden) zusammen.

Am Ende steht ein eigenes Praxisprojekt, das Sie planen, durchführen, dokumentieren und präsentieren.

Der Kurs findet als Live-Online-Seminar über die Videoplattform Zoom statt.

Anhand von Impulsvorträgen, Plenumsgesprächen, Kleingruppen-, Paar- und Einzelarbeit wird Biografiearbeit ausprobiert und reflektiert sowie das nötige Hintergrundwissen vermittelt.

Durch Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch und praktische Übungen erwerben Sie Handwerkszeug für die praktische Arbeit.

Zwischen den Seminaren gibt es Arbeitsanregungen und die Möglichkeit des Austauschs in Peerguppen und über eine virtuelle Pinnwand.

Für eine detaillierte Kurs- und Modulbeschreibung folgen Sie bitte diesem >>>LINK<<<


Termine

Modul 1 | 01.06. – 03.06.2022
Modul 2 | 14.09 – 16.09.2022
Modul 3 | 30.11. – 02.12.2022
Modul 4 | 25.01 – 27.01.2023
Modul 5 | 06.03 – 08.03.2023
Modul 6 | 14.06 – 16.06.2023 (?)

Kurszeiten

9.00 – 13.00 Uhr

Teilnahmebetrag

800,- € für Mitglieder
900,- € für Nichtmitglieder
insgesamt für alle sechs Module

Technische Rahmenbedingungen

Sie brauchen einen Laptop oder Computer, eine Kamera und ein Mikrofon. Eine Teilnahme mit Handy oder Tablet ist nicht möglich.

Veranstalter

Evangelischer Erziehungsverband e. V. (EREV)

Ansprechpartnerinnen

Petra Wittschorek (inhaltlich)
Telefon 0511 390881-15

Dunja Kreutz (für Fragen zu Anmeldung und Rechnung)
Telefon 0511 390881-17