Controlling für ambulante Pflegedienste

Zum Kontakt

Abendkurs

Die aktuelle Marktentwicklung sowie Reformen in der Pflege fordern eine Anpassung des Controllings in ambulanten Diensten heraus. Neue Kennzahlen sind nötig, um Pflege- und Betreuungsdienste zuverlässig steuern und am Markt platzieren zu können. In seinem Ursprung ist Controlling ein Begriff aus der Managementlehre und hat inzwischen eine planende, koordinierende und informierende Bedeutung – nicht nur in großen Unternehmen.

Gerade für Führungskräfte in ambulanten Diensten wird betriebswirtschaftliches Wissen immer wichtiger. Mit diesem Seminar wollen wir Ihnen Controllingkenntnisse für Ihren ambulanten Dienst näher bringen, damit Sie fokussiert und sicher mit den Zahlen umgehen lernen, die Ihnen im beruflichen Alltag begegnen.

Die Teilnehmer*in

  • lernen die theoretischen Grundlagen des Controlling kennen
  • welche Funktionen das Controlling bei operativen und strategischen Entscheidungen inne hat
  • erfahren was Kennzahlen sind und wie Sie neue Kennzahlen entwickeln
  • können aus den Interpretationen der Kennzahlen Entwicklungsmöglichkeiten ablesen

Dozent: Rolf Garbelmann

Montag, 17.30 – 20.45 Uhr (31.08. – 21.09.2020, 4 Abende)
wisoak G – Kompetenzzentrum Gesundheit&Soziales, Dölvesstraße 8, 28207 Bremen

Kosten: 209 € (mit KammerCard: 188 €)