Das Grüne Sofa – Literarischer Feierabend für Erwachsene

Zum Kontakt

Einmal im Monat, jeweils an einem Dienstag um 18.15 Uhr, nehmen Gröpelinger/-innen auf dem Grünen Sofa in der Stadtbibliothek West Platz und lesen aus ihrem Lieblingsbuch. Für das Publikum gibt es dabei ein Wiederhören mit bekannten Schriftsteller/-innen oder Entdeckungen neuer Lieblingsautor/-innen – so unterschiedlich wie die Menschen, die sie vorstellen.

Seit mehr als 15 Jahren steht das Sofa (anfangs noch in blau, bis eine gleichnamige Reihe der Frankfurter Buchmesse zum Farbwechsel zwang) schon für vorlesebegeisterte Stadtteilbewohner/-innen bereit. Die 100ste Lesung ging 2014 über die Bühne. Durchgesessen ist das Sofa noch lange nicht – Menschen aus Gröpelingen mit Lust zum Vorlesen können sich gerne bei Kultur Vor Ort e.V. melden.

Organisiert und moderiert wird die Reihe von der passionierten Literaturkennerin Dagmar Gran.


16. Oktober 2018
Almut Rüter lebt seit fast 2 Jahren in Gröpelingen und ist hier Pastorin. Sie lebt gerne hier mit Inselchen vor der Haustür und Geschichten, die man sich mit einer Kartoffel erkaufen kann. Sie liest aus dem Buch „Die souveräne Leserin“ des englischen Schriftstellers Allan Bennett. Die „souveräne Leserin“ ist eine Frau, die ins Lesen gewissermaßen hineingezogen wird. Die Geschichte des souveränen Lesens ist heiter und klug erzählt, auf charmante Weise ein bisschen schräg, very british.

20. November 2018
Kathrin Wischnath ist vor zwei Jahrzehnten nach Gröpelingen gezogen, zwischendurch ein paar Jahre nach Südafrika ausgewandert und gerade wieder heimgekehrt. Und das nicht nur nach Gröpelingen, sondern auch in das Land des Berliner Comedians Marc-Uwe Kling, aus dessen Buch „QualityLand“ sie lesen wird. Das Buch erzählt von einem Land, in dem das Leben endlich leicht und völlig frei von schwierigen Entscheidungen ist. Bis eines Tages…


Eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. & Stadtbibliothek West. Mit freundlicher Unterstützung von Thalia in der Waterfront.