Das Nachtcafé

Das Nachtcafé – psychiatrische Hilfe durch die Gemeinschaft

Nicht allein sein. Gespräche, Halt und Orientierung finden. Unser Nachtcafé befindet sich in den Räumen der Tagesstätte West in der Helgolander Straße 73 und ist täglich geöffnet. In seinen gemütlichen Räumlichkeiten bietet das Nachtcafé Kontakt- und Gesprächsmöglichkeiten sowie die Teilnahme an Gemeinschaftsaktivitäten.

Zwei MitarbeiterInnen der Bremer Werkgemeinschaft führen das Café und stehen jede Nacht als kompetente AnsprechpartnerInnen zur Verfügung. Sie hören zu und beraten und können sich bei Bedarf umgehend mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krisentelefons kurzschließen, das sich im selben Haus befindet.Das vorrangig Menschen aus den Stadtteilen Mitte, West, Süd und Ost offen stehende Nachtcafé ist somit eine Anlaufstelle zur Vorbeugung einer Krise und zur Unterstützung bei der Bewältigung einer Krise.Das Nachtcafé ist an sieben Tagen in der Woche in der Zeit von 20:00 – 01:00 Uhr geöffnet.Der Besuch des Nachtcafé ist kostenfrei. Snacks und Getränke sind zum Selbstkostenpreis erhältlich.

Das Nachtcafé ist ein Teil des Gemeinschaftsprojekts „Nachtwerk-Bremen“. Träger des Projekts sind die GAPSY und die BWG.