Diagnose FASD und nun?

Zum Kontakt

In dem Workshop wollen wir uns beispielhaft anhand von Fällen mit den Herausforderungen befassen, die FASD im Jugendhilfealltag bedeuten.

Junge Menschen mit FASD werden zu oft zu „Systemsprengern“, daraus resultiert eine besondere Verantwortung für die Jugendhilfe.

Ziel des Workshops ist das gemeinsame Erarbeiten von Handlungsstrategien in herausfordernden Situationen, um die jungen Menschen weiter unterstützen zu können

Referent: Andre Taubert


Freitag, 03.06.2022, 9 – 13 Uhr

Veranstaltungsort:

Petri & Eichen gGmbH, Horner Heerstr. 19, 28359 Bremen

Kosten: 40,- Euro

Anmeldung

Unser Hygienekonzept:

Abhängig von den aktuellen Coronaverordnungen werden unsere Veranstaltungen als Präsenzveranstaltungen unter Berücksichtigung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln oder per Videokonferenz durchgeführt.