Digitale Medienarbeit mit und für Menschen mit Beeinträchtigung

Zum Kontakt

Online-Seminar

9. bis 23. April 2024, jeweils Dienstag, 14.00 – 16.00 Uhr

Dozent*in: Dr. Vanessa Heitplatz | Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Dortmund, Fachgebiet Rehabilitationstechnologien

Teilhabe schaffen

Wir leben in einer digitalisierten Welt. Online-Shopping, Online-Banking, Social Media und Online-Konferenzen… Da fällt es nicht leicht den Überblick zu behalten. Schnell vergessen wir diejenigen, die es ohnehin schwer haben, von den Chancen des Internets und digitalen Medien zu profitieren. Dazu gehören Menschen mit Behinderungen. Sie als Fachkräfte nehmen eine wichtige Schlüsselrolle bei der Vermittlung und Schaffung digitaler Teilhabemöglichkeiten ein. Wie kann es gelingen, neben der Alltagsarbeit, personellen Schwierigkeiten oder zeitlichen Herausforderungen dieser Rolle gerecht zu werden?

Inhalte:

  • Kennenlernen von Apps für den beruflichen und digitalen Alltag,
  • Kennenlernen grundlegender Einstellungs- und Anpassungsmöglichkeiten von Smartphones und Tablets, die u.a. das Thema Datenschutz und Sicherheit im Netz veranschaulichen,
  • Entwicklung gemeinsamer Ansätze für gelingende digitale Teilhabe im Alltag

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte

Lernergebnisse: Nach dem Seminar haben Sie einen guten Überblick über existierende Apps, Anwendungen und Angebote, die Sie in ihren Arbeitsalltag integrieren können.